Aktuellen Bedrohungstrends besser begegnen

„Im Deep Web und Dark Web werden die Ransomware-Angriffe voraussichtlich im Jahr 2020 anhalten“, so Anna Chung, Principal Researcher bei Unit 42, dem Malware-Analyse-Team von Palo Alto Networks. Zu rechnen sei mit einer wachsenden Zahl von Bedrohungsakteuren, die Ransomware, Ransomware-as-a-Service und Ransomware-Tutorials verkaufen. Vor diesem Hintergrund nennt Chung einige Maßnahmen, mit denen...

Weiterlesen

Autonome Infrastrukturlösung für automatisierte Abläufe 

Dell Technologies hat die autonome Infrastrukturlösung Dell EMC PowerOne vorgestellt. Sie soll die Bereitstellung, Verwaltung und Nutzung von IT im Unternehmen vereinfachen. Dazu integriert sie PowerEdge-Compute-Systeme, PowerMax-Speicher, PowerSwitch-Netzwerklösungen und VMware-Virtualisierung – das Prinzip ist von HCI (Hyperconverged Infrastructure) bekannt. Dell ergänzt dies allerdings um...

Weiterlesen

Wanderer zwischen den Cloud-Welten

Zum zehnjährigen Firmenjubiläum hat Nutanix auf seiner europäischen Veranstaltung .Next 2019 in Kopenhagen einen Rückblick auf die bisherige Entwicklung des Unternehmens gewagt und gleichzeitig auch seine Pläne vorgestellt. „Wir sind damals angetreten, um Storage unsichtbar zu machen, im nächsten Schritt kam dann die Virtualisierung hinzu“, berichtete Nutanix-CEO Dheeraj Pandey in seiner Keynote...

Weiterlesen

Der Arbeitsplatz wird intelligent

Im Rahmen seiner „Future of Work“-Roadshow zeigte Digital-Workspace-Vorreiter Citrix in München, wie er sich die Zukunft IT-gestützten Arbeitens vorstellt: Mit seiner Lösung Workspace, die noch dieses Jahr auf den Markt kommen soll, will Citrix Informationen und anstehende Aufgaben in einem Facebook-artigen Feed bündeln und ML-basiert (Machine Learning) nach Relevanz sortieren, um dann mittels...

Weiterlesen

ML-basierte Netzwerkautomation vom Edge bis zum RZ

Extreme Networks’ neue Management-Software ExtremeCloud IQ ist laut Hersteller die branchenweit erste Komplettlösung für das Cloud-Management, die KI (in Form von Machine Learning, kurz ML) nutzt, um netzwerkweit für Transparenz, Kontrolle und Automatisierung zu sorgen. In diesem Kontext stellt Extreme auch die Lösung Co-Pilot vor. Sie soll IT-Administratoren durch Automatisierungsfunktionen bei...

Weiterlesen

Teamübergreifende Automatisierung für den IT-Betrieb

NetBrain hat seine gleichnamige Netzwerk-Automationsplattform aktualisiert: NetBrain Integrated Edition 8.0 umfasst laut Hersteller eine verbesserte Automatisierung mit mehr verwertbaren Erkenntnissen und optimierten Workflows. Eine für Collaboration konzipierte Benutzeroberfläche soll es dem IT-Personal ermöglichen, Expertenwissen einfach im Team zu nutzen. Ein KI-basiertes Baselining dient...

Weiterlesen

Actico: KI erklärt ihren Entscheidungsweg

Acticos KI-basierte (künstliche Intelligenz) Intelligent-Automation-Plattform ist laut Hersteller in der Lage, ihren Entscheidungsweg zu erklären und die Entscheidung somit zu begründen. Diese Transparenz trage dazu bei, die Akzeptanz von KI-Technik bei Anwendern und Kunden zu erhöhen, so der Anbieter. In der aktuellen Version habe man nun auch den ML-Teil (Machine Learning) der Lösung...

Weiterlesen

Extreme Networks kauft Aerohive

Extreme Networks setzt seine Einkaufstour der letzten Jahre fort: Der Netzwerkausrüster hat angekündigt, den Spezialisten für Cloud-basiertes WLAN-Management Aerohive für rund 272 Millionen Dollar zu übernehmen. Mit der Aerohive-Akquisition will Extreme sein Portfolio von Netzwerklösungen um Cloud-Management- und Edge-Funktionen erweitern und vor dem Hintergrund des Wechsels zu Wi-Fi 6...

Weiterlesen

ML-gestützte Analysen und Automation im IT-Betrieb

BMC hat sein TrueSight-Portfolio aktualisiert. Dieses soll es IT-Teams erleichtern, künstliche Intelligenz für den IT-Betrieb (Artificial Intelligence for IT Operations, AIOps) im Unternehmen einzuführen und auszubauen, lokal wie auch in der Cloud. Die TrueSight-Lösungen nutzen laut BMC maschinelles Lernen (ML), um Analysen und die Automation des IT-Betriebs zu vereinfachen. In der aktuellen...

Weiterlesen

Red Hat Virtualization 4.3 soll Integration in IT-Umgebungen vereinfachen

Red Hat will demnächst die neue Version seiner KVM-Virtualisierungsplattform (Kernel-based Virtual Machine) veröffentlichen. Virtualization 4.3 basiere auf dem hauseigenen Enterprise Linux und soll höhere Sicherheit, einfachere Interoperabilität und verbesserte Integration in unternehmensweite IT-Umgebungen bieten. Darüber hinaus enthalte die Plattform erweiterte SDN-Funktionen (Software-Defined...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen