Sophos startet KI-Lösung für verbesserte Public-Cloud-Sicherheit

Um die Sicherheit in Public-Cloud-Umgebungen zu steigern, hat Sophos mit Cloud Optix eine neue Security-Lösung vorgestellt. Diese sei unabhängig von anderen Sicherheitsprodukten einsetzbar und nutze künstliche Intelligenz, um Sicherheitslücken in Cloud-Infrastrukturen aufzuzeigen und um sie zu schließen. Cloud Optix basiert laut Angaben des Sicherheitsanbieters auf der Technik von Avid Secure,...

Weiterlesen

F5: Cloud-Services für App-Performance und -Sicherheit 

F5 Networks erweitert sein Angebot an Diensten für Cloud-native Anwendungen: Services für die sichere und Performance-optimierte Bereitstellung von Cloud-Applikationen sind künftig nicht nur lokal oder aus einem F5-Rechenzentrum, sondern direkt über den AWS Marketplace erhältlich. Den Anfang der neuen „F5 Cloud Services“-Reihe macht ein Dienst für den Aufbau einer sekundären DNS-Infrastruktur....

Weiterlesen

VMware erweitert Hybrid-Cloud-Portfolio

VMware hat Erweiterungen seiner Hybrid-Cloud-Angebote angekündigt. Neuerungen gibt es bei Cloud Foundation, vCloud Director und CloudHealth, „VMware Cloud on AWS“ ist nun in drei zusätzlichen AWS-Regionen verfügbar. Cloud Foundation dient dem Hybrid-Cloud-Betrieb durch Zusammenführung von Computing, Storage, Netzwerk und Cloud-Management. Version 3.7 soll auf Basis der HCI-Plattform...

Weiterlesen

Radware: AWS-Workloads effektiver schützen

Der neue Cloud Workload Protection (CWP) Service von Radware, einem Spezialisten für IT-Sicherheit und Anwendungsbereitstellung, soll Cloud-Umgebungen von Unternehmen vor Datenlecks, Kontoübernahmen und Ressourcenmissbrauch schützen. Mittels KI-basierter Auswertung von Metadaten, Logs und Nutzungsmustern, so Radware, identifiziere der Dienst exponierte Assets in AWS-Umgebungen ebenso wie unnötig...

Weiterlesen

Über den Wolken

Der Public-Cloud-Provider AWS expandiert räumlich und in neue Geschäftsgebiete. Die zahlreichen Neuankündigungen auf der weltweiten Tagung Re:Invent gegen Ende 2018 in Las Vegas lassen sich kaum in einem Artikel wiedergeben. Hier das Wichtigste mit Netzrelevanz. Dass AWS wieder einmal neue zu seinen bislang 19 Regionen ankündigte, konnte kaum noch überraschen. Bis 2020 will der Provider, der...

Weiterlesen

AWS startet eigenen Backup-Service

Mit AWS Backup hat AWS (Amazon Web Services) einen neuen Dienst gestartet, um Unternehmen einen vollständig verwalteten, zentralisierten Backup-Service für die Sicherung von Daten über AWS-Dienste und lokale Standorte zu ermöglichen. Ein einfaches Management des Backups soll es Unternehmen erleichtern, ihre Speicherdatenträger, Datenbanken und Dateisysteme zu sichern. IT-Verantwortliche seien in...

Weiterlesen

Qlik unterstützt jetzt auch Single-Server- und AWS-basierte Architekturen

Datenanalyse-Spezialist Qlik hat Version 4.0 seiner Daten-Management-Software Data Catalyst (vormals Podium Data) vorgestellt. Mit dem neuen Release unterstütze die Lösung jetzt auch Single-Server- und AWS-basierte Architekturen. Qlik adressiert mit Data Catalyst nach eigenen Angaben Unternehmen, die auf der Suche nach Lösungen zur Organisation und Vereinheitlichung von Rohdaten aus...

Weiterlesen

ML-Algorithmen schöpfen Verdacht

Die Flut von unstrukturierten Daten wird zu einer immer größeren Herausforderung für die IT-Sicherheit. Auf relevante Security-Vorfälle hin zu untersuchen sind hier eine Vielzahl an IoT-Geräten, Web-Services, Mobilgeräte-Apps, Logs, Videos, Fotos, Chats etc. Die IT-Sicherheitsbranche setzt zu diesem Zweck zunehmend auf ML-Algorithmen (Machine Learning). Bislang war es üblich, die Daten durch...

Weiterlesen

Red Hat vereinfacht Container-Einführung in der Public Cloud

Mit der neuen Version von OpenShift Dedicated hat Red Hat den Funktionsumfang des hauseigenen Dienstes erweitert. Nun sei es möglich, die auf der hauseigenen OpenShift Container Platform basierenden Lösung als vollständig verwalteten Service auf AWS und bei anderen Cloud-Providern bereitzustellen. Auf diese Weise sollen Unternehmen in der Lage sein, die Container- und Kubernetes-Plattform des...

Weiterlesen

Pure Storage setzt auf Flash-to-Flash-to-Cloud

Die klassischen Speicher-Architektur-Silos gibt es laut Pure Storage in vielen Unternehmen nicht mehr. Denn heute besteht bei vielen Organisationen die Infrastruktur aus On-Premise-Anwendungen, Cloud-Services und hybriden Anwendungen, um je nach Anwendungsfall eine bestmögliche Leistung zu erzielen. Statt auf Speichersysteme müsse man direkt auf die Daten zugreifen, und zwar unabhängig von ihrem...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen