Risiken minimieren

Durch die Vernetzung der Industrie vergrößert sich die Angriffs-fläche für mögliche Attacken. Für Cyberkriminelle ist das IIoT ein lohnenswertes Ziel, um Daten zu stehlen, Unternehmen zu erpressen oder die Produktion zu sabotieren. Nur mit dem richtigen Sicherheitskonzept für IT und OT (Operational Technology) lässt sich das Risiko minimieren. Wer produziert, steht häufig in einem harten...

Weiterlesen

PRTG und Baramundi Management Suite sollen Management und Monitoring vereinen

Der Netzwerk-Monitoring-Spezialist Paessler kooperiert im Rahmen seiner Uptime Alliance mit Baramundi Software. Durch das Zusammenwirken der beiden Lösungen – der Management-Suite von Baramundi und PRTG Network Monitor – soll sich für den Anwender eine Reihe von Vorteilen ergeben. Er könne so beispielsweise Jobs, Endpoints und Services aus der Suite in PRTG überwachen. Dies optimiere die Arbeit...

Weiterlesen

Die Lizenz zum Optimieren

Mit dem Einsatz von Software in Unternehmen stellt sich immer die Frage nach der richtigen Lizenzierung. Oft ist die manuelle Erfassung des Softwarebestands recht umständlich. Einerseits besteht die Gefahr, dass man installierte Pakete nicht erfasst, also eine Unterlizenzierung und damit eine unbefugte Nutzung vorliegt. Andererseits können auch mehr Lizenzen vorhanden sein, als das Unternehmen...

Weiterlesen

Endpunkte in gattungsübergreifenden Gruppen verwalten

Das Augsburger Softwarehaus Baramundi will noch diesen Monat das neue 2018er Release seiner Baramundi Management Suite (BMS) für das umfassende Unified-Endpoint-Management (UEM) veröffentlichen. Neben neuen Filtermöglichkeiten (universelle dynamische Gruppen, UDGs) über alle Endpoint-Typen hinweg geht das neue Release laut Hersteller auch konform mit den strengeren Anforderungen der...

Weiterlesen

Zentrale Kontrolle, fordernde Nutzer

In den letzten Jahren dominierte das Thema Mobility das End-User Computing, befeuert durch vom Consumer-Segment importierten Smartphones und Tablets: Die Endanwender forderten – oder nutzten einfach – moderne Mobilgeräte und Apps, die Unternehmens-IT befand sich oft im reinen Reaktionsmodus. Inzwischen aber gehen deutsche Unternehmen das Thema strategischer an und betrachten Mobility als Teil...

Weiterlesen

Client-Management mit verbesserter Visualisierung

Die Baramundi Management Suite bietet Administratoren im aktuellen Release 2017 R2 ab sofort eine optimierte grafische Darstellung der IT-Landkarte und darauf aufbauend neue Funktionen im Modul Network Devices. Zudem, so das Augsburger Softwarehaus, habe man auch das Inventory-Modul weiterentwickelt: Der Administrator könne nun eine Software-Inventur über alle Unternehmensstandorte hinweg...

Weiterlesen

Mobilgeräte im Griff

Längst haben Mobilgeräte den Arbeitsmarkt erobert. Passende Management-Lösungen haben sich vom reinen Mobile-Device-Management (MDM) hin zum Enterprise-Mobility-Management (EMM) entwickelt und verfügen inzwischen über umfangreiche Funktionalität, um Geräte, Apps sowie Daten zu verwalten und abzusichern. Als vor einigen Jahren mobile Geräte als Arbeitsmittel Einzug in die Unternehmen gefunden...

Weiterlesen

Trendberuf Zoobändiger

Das moderne Arbeitsumfeld ist geprägt von aufgabenspezischer App-Entwicklung, zunehmendem Einsatz von Cloud-Services und wild wuchernder Endgerätevielfalt: Die Endanwender nutzen immer öfter Windows-PCs und -Notebooks, Apple-Rechner oder Chromebooks parallel zu mehreren Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets. Dies erfordert eine übergreifende Verwaltung sämtlicher Endgeräte im Unternehmen, was...

Weiterlesen

Client-Management-Tool kontrolliert Datenträger und Apps

Der Augsburger Client-Management-Anbieter Baramundi Software und Sicherheitsspezialist Drivelock kooperieren ab sofort mit dem Ziel verbesserter Endgerätesicherheit. Die Augsburger integrieren dazu die Drivelock-Tools Device Control und Application Control in die Baramundi Management Suite (BMS). Mit der neuen Funktionalität sollen Administratoren künftig sämtliche Wechseldatenträger sowie...

Weiterlesen

Mehr Kontrolle über Netzwerk und Apps

Die Baramundi Management Suite 2017 (BMS 2017) enthält ein neues Modul, mit dem Administratoren SNMP-fähige Netzwerkgeräte erfassen und die Netzwerktopologie in einer Landkartenansicht darstellen können. Außerdem können sie jetzt laut Anbieter Apps mit dem Modul „Mobile Devices“ schnell und einfach konfigurieren. Zudem habe man, wie üblich, bestehende Suitekomponenten weiterentwickelt....

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen