Easylan erweitert Produktfamilien Prelink und Fixlink

Einfach, schnell und flexibel, so das Versprechen: Der Hersteller Easylan bietet nach eigenen Angaben ab sofort ein Aufputzgehäuse für den universellen Einsatz im Innen- und Außenbereich an. Mit der neuen Modulaufnahme sollen die hauseigenen Prelink- und Fixlink-Produktfamilien um eine robuste Lösung wachsen, die mit zweifach gerader Abgabe in geschlossenem Zustand die Schutzklasse IP44...

Weiterlesen

Easylan: RJ45-basierendes Kategorie-8.1/Klasse-I-Verkabelungssystem

Das Kategorie-8.1/Klasse-I-System von Easylan ist für den Einsatz in Rechenzentren optimiert und konform mit den Standards für 40GBase-T und 25GBase-T.  Dank der RJ45-Steckverbinder ist es rückwärtskompatibel zu den bisher verbreiteten Kupfer-Übertragungsstrecken der Klassen EA (bis 500 MHz) und darunter. Durch die Easylan-eigene PreLink-Modultechnik und sinnvolle Auswahl der Kabeltypen sollen...

Weiterlesen

EasyLan mit Show-Datacenter auf der Light & Building

Auf der diesjährigen Light & Building in Frankfurt will EasyLan an seinem Stand B75 in Halle 11.0 neue Konzepte und Technologien für Rechenzentren vorstellen. Dabei handelt es sich etwa um aktive und passive Verkabelung, Raumnutzung, Klimatisierung sowie Elektro- und Notstromsysteme. Dazu will EasyLan gemeinsam mit anderen Herstellern wie Prior1, InvenSor, Riello oder Thomas Krenn eigens...

Weiterlesen

Patente, Plagiate und Probleme

Besser gut kopiert als schlecht erfunden. Eine Redewendung, die bisweilen nicht immer stimmt. Vor allem in der Industrie kann diese Taktik sehr teuer werden. So kann ein Monat, in dem ein Patent verletzt und eine Kopie unberechtigt vertrieben wurde, je nach Branche und Produkt den Rechteverletzer leicht 100.000 Euro kosten. Der Schutz von Marke und Produkt sollte daher eine wichtige Rolle...

Weiterlesen

LWL-Backbone-Kabel im Baugruppenträger

Um auch bei LWL-Backbone-Kabeln die Flexibilität einer strukturierten Verkabelung nutzen zu können, müssen die einzelnen Verbindungen in eine Patch-Ebene laufen. Dort kann der Netzwerkadministrator dann die Moves, Adds und Changes über Patchungen vornehmen. Es ist sinnvoll, die Backbone-Kabel an einem zentralen Ort zu spleißen und von dort einseitig vorkonfektionierte dünne Kabel in die...

Weiterlesen

Volldigitalisiert mit redundantem RZ

Die neue integrierte Notrufleitstelle der Feuerwache 4 in München wird im Sommer 2017 in Betrieb gehen und dann eine der größten und modernsten ihrer Art sein. Die zugehörige Dateninfrastruktur entspricht einem modernen Rechenzentrum und ist durchgängig redundant aufgebaut. Die integrierte Leitstelle (ILS) in München (Bild 1) ist eine der größten ihrer Art und wird die modernste in Deutschland...

Weiterlesen

Winkel-Panels mit schräg gestellten Ports sparen Platz

+++ Produkt-Ticker +++ ZVK präsentiert auf der Light + Building 2016 (13.-18. März, Frankfurt am Main) Neuheiten an seinem Easylan-Partnerstand. Dazu zählen laut Hersteller neue Fixlink-Keystones sowie neues Zubehör für das Fixlink-Programm, 1-HE-Winkel-Panels, bei denen die einzelnen Ports um 30 Grad schräg gestellt sind, sowie ein Online-Konfigurator für vorkonfektionierte LWL-Kabel mit...

Weiterlesen

Blick über den Tellerrand

Platzsparende und zugleich wartungsfreundliche Verkabelungslösungen sind in allen Bereichen der Unternehmensverkabelung gefragt. Um für eine Infrastruktur die beste Lösung zu finden, lohnt sich oft ein Blick über den Tellerrand.Kommunikationsnetzbetreiber beispielsweise statten ihre Core PoPs und die verteilten PoPs (Point of Presence) mit äußerst kompakter LWL-Technik aus. Diese muss...

Weiterlesen

Feldkonfektionierbarer RJ45-Stecker für schnelle Montage

+++ Produkt-Ticker +++ Mit dem neuen Easylan-Prelink-Steckermodul von ZVK erhält der Anwender einen feldkonfektionierbaren RJ45-Stecker der Kategorie 6A ISO/IEC 11801. Der Anwender crimpt dazu laut Hersteller einen Prelink-Kabelabschlussblock auf das Kabelende und clipst das Prelink-RJ45-Steckermodul darüber. Der Easylan-Prelink-Stecker unterstütze Power over Ethernet (PoE) nach IEEE 802.3af und...

Weiterlesen

Angepasst an die Anforderungen vor Ort

Die Glasfaserverkabelung für Breitbandnetze im FTTX-Bereich unterscheidet sich nicht großartig von einer Backbone-Verkabelung im Rechenzentrum. Aber: Die Distanzen sind länger, es laufen andere Dienste darüber, und Gehäuse sowie Komponenten müssen an die Umgebungsbedingungen angepasst sein. Die Einsetzbarkeit seiner LWL-Produkte wurde Joachim Zellner, dem Geschäftsführer der ZVK in Teisnach,...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen