Akamai: IoT Edge Connect ermöglicht zuverlässiges IoT-Messaging

Analysten gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2025 etwa 22 Milliarden vernetzte Geräte Daten über das Internet austauschen werden (siehe beispielsweise IoT Analytics Research). Darüber hinaus werden laut Akamai Milliarden von Anwendungsinstanzen Billionen Nachrichten senden. Davon können Unternehmen nach Meinung des Service-Providers für CDN-Dienste (Content Delivery Network) zwar enorm...

Weiterlesen

RZ-Umfrage von Vertiv: Verdreifachung von Edge-Einrichtungen bis 2025

Vor fünf Jahren startete Vertiv nach eigenen Angaben eine globale, branchenweite Umfrage bezüglich des Rechenzentrums der Zukunft. „Data Center 2015: Exploring the Possibilities“ greift die Visionen von mehr als 800 Branchenexperten auf und stellt eine gemeinsame Vision für das Rechenzentrum der nächsten Generation vor, so der Infrastrukturanbieter. Derzeit veröffentlicht Vertiv ein...

Weiterlesen

Echtzeit-Daten am Rand des Netzes

Die schnelle Verbreitung von IoT-Technik und Edge Computing führt zu einer zunehmenden Dezentralisierung der Rechenzentrumsarchitekturen. Für die Datenverarbeitung vor Ort, also an den „Rändern“ des Netzwerks, bieten sich sogenannte Micro-Datacenter an. „Edge Computing“ ist die Echtzeit-Datenverarbeitung direkt dort oder zumindest in der Nähe des Ortes, an dem die Daten generiert werden, sei es...

Weiterlesen

ICP Deutschland: Deep-Learning-Inferenz am Edge

Da am Netzwerkrand (Edge) vorwiegend kompakte und passiv gekühlte System zum Einsatz kommen, ist dort für die Realisierung einer Deep-Learning-Inferenz laut ICP Deutschland eine flexible und skalierbare Lösung notwendig, die stromsparend ist und eine geringe Latenz aufweist. Mit der PCIe-basierten Erweiterungskarte Mustang-V100 will der Hersteller eine solche Lösung für die Integration von...

Weiterlesen

HPE: Flexible Edge-Plattform für Netzbetreiber

Mit dem Edgeline EL8000 Converged Edge System will es Hewlett Packard Enterprise (HPE) den Netzbetreibern ermöglichen, datenintensive Dienste mit sehr geringer Latenz bereitzustellen. Als Einsatzfälle nannte HPE Streaming-Dienste, vernetzte Mobilität und die Smart City. Das neue System beruhe auf offenen Standards, verarbeite große Datenmengen in Echtzeit am Netzwerkrand (Edge), sorge für mehr...

Weiterlesen

Ruckus Networks: ICX 7850 Switch für 100-GbE-Edge-to-Core-Netzwerke

Der zu Arris gehörende Hersteller Ruckus Networks hat die Verfügbarkeit seines ICX 7850 Switches bekanntgegeben. Der Switch liefert High-Density-Aggregation für 10GbE, 25GbE, 40GbE, 50GbE und 100GbE. Dabei nutze er bestehende Kundeninvestitionen in Glasfaserkabel, so Ruckus, und sei somit für große, sichere Edge-Netzwerke in Bildungseinrichtungen, der öffentlichen Verwaltung und Unternehmen...

Weiterlesen

Das Ende der Monolithen

In London hat der HCI-Pionier (Hyper-Converged Infrastructure) Nutanix auf der hauseigenen Next-Konferenz nicht nur eine Reihe neuer Produkte vorgestellt, sondern auch sein Profil als Multi-Cloud-Automatisierer geschärft. HCI soll als softwarebasierende Plattform diese Multi-Cloud-Welt möglich machen. Die Entwicklung in der IT-Branche ist laut Dheeraj Pandey, CEO und Gründer von Nutanix, eine...

Weiterlesen

HPE treibt Konvergenz von IT und OT voran

Auf seiner Hausmesse Discover in Madrid hat Hewlett Packard Enterprise (HPE) neben der Erweiterung seines Synergy-Portfolios (LANline berichtete) auch neue Lösungen für den IT-Betrieb am Netzwerkrand (Edge) in der Industrie – also direkt in der Werkshalle – angekündigt. Mit einer offenen Edge-Plattform sowie passender Hardware und Management-Software will HPE produzierenden Unternehmen helfen,...

Weiterlesen

Testfeld Edge Computing

Das Edge in Edge Computing steht für ein Gebiet, das vor allem im Zuge des Internets of Things (IoT) an Bedeutung gewinnt – die Zone am Rand des Netzwerks, noch bevor die Cloud beginnt. Das Experimentieren mit dem Thema Edge Computing ist heute nicht mehr so kompliziert und teuer wie bis vor Kurzem noch – ausprobieren lohnt sich immer mehr. Amazon AWS, Azure, Google und andere Unternehmen neigen...

Weiterlesen

Kleines Einmaleins der Datacenter-Sicherheit

Wie sicher ein Rechenzentrum ist, zeigt das Monitoring. Dabei handelt es sich wiederum um weit mehr als nur um eine punktuelle Beobachtung einzelner IT-Komponenten. Noch zu oft wird vernachlässigt, dass IT-Leiter einen zuverlässigen, detaillierten und vollständigen Überblick über ihre IT-Landschaften benötigen. Zum beobachteten Umfeld zählt in jedem Fall auch die physische IT-Sicherheit. Erst so...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen