Centrify unterstützt Linux/Unix im Red Forest und FIDO2

Der kalifornische PAM-Anbieter (Privileged-Access-Management) Centrify hat erweiterte Privilege-Elevation-Konfigurationen vorgestellt, um Linux- und Unix-Server in Umgebungen mit Microsofts Red Forest einzubinden. Damit sollen sich Zugriffskontrollen von Red Forest in der gesamten IT-Server-Landschaft einheitlich durchsetzen lassen. Zudem unterstützen Centrifys Lösungen nun den FIDO2-Standard...

Weiterlesen

Passwortlose Identifizierung und Zero Trust leichter umsetzen

Der IAM-Spezialist (Identity- und Access-Management) Okta meldet drei Neuerungen namens Platform Services, FastPass sowie Lifecycle Management Workflows. Des Weiteren kündigt der Security-Anbieter aus San Francisco im Bereich Endpoint Security strategische Partnerschaften mit VMware Carbon Black, CrowdStrike und Tanium an. Neben Okta selbst können nun Anwenderunternehmen und Partner ebenfalls...

Weiterlesen

IAM im Mittelstand

Cybersecurity und Datensicherheit sind nicht erst seit der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in aller Munde – und das vollkommen zu Recht. Durch die ständig wachsende Digitalisierung ist die Menge an schützenswerten persönlichen und geschäftlichen Daten größer denn je. Leider jedoch nehmen wir Bedrohungen von außen oft viel intensiver wahr als Risiken aus dem Inneren. Doch deren...

Weiterlesen

Identity- und Access-Management für den Mittelstand

Viele Unternehmen konzentrieren sich zu sehr auf die Gefahr von außen und vernachlässigen dabei die internen Risiken und deren Schadenspotenzial, warnt der IAM-Spezialist (Identity- und Access-Management) C-IAM mit Sitz in Hamburg. In vielen Fällen wisse der Verantwortliche nicht, wer im Unternehmen Zugang zu welchen Ressourcen hat und ob aktuell existierende Zugänge und Rechte einzelner...

Weiterlesen

Auf dem Weg zum KI-basierten Identitäts-Management

Identity-Management-Anbieter ForgeRock hat Autonomous Identity angekündigt, eine neue Funktion, um Identity-Management-Lösungen um Zugriffsentscheidungen mittels künstlicher Intelligenz (KI) zu treffen. Autonomous Identity wurde in Zusammenarbeit mit dem Team von Accenture Security in Accentures Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationszentrum entwickelt. Autonomous Identity analysiert Daten...

Weiterlesen

Yubico: YubiKey mit biometrischer Authentisierung

Anlässlich der Microsoft Ignite hat Yubico seinen ersten YubiKey mit biometrischer Authentisierung angekündigt: Der YubiKey Bio soll die per Security-Token gesicherte Endgerätenutzung mittels passwortloser Anmeldung vereinfachen. Damit, so Yubico, reagiere man auf starke Nachfrage von Kundenseite. Die biometrischen Anmeldeinformationen speichert der YubiKey Bio laut Hersteller im Secure Element,...

Weiterlesen

Die Maschine als Bürger erster Klasse

Vor dem Hintergrund von Digitalisierung und Industrie 4.0 rückt im Unternehmens- und Industrieumfeld die IoT- und IIoT-Sicherheit (Industrial IoT) verstärkt in den Fokus. Ein Kernbaustein der IoT/IIoT-Sicherheit ist es, zunächst die Identität beteiligter Maschinen, Instanzen und Systeme sicherzustellen – darauf baut die gesamte weitere Sicherheitskette auf. LANline sprach mit Gerhard Zehethofer,...

Weiterlesen

Das Smartphone als Ausweis

Die Dominanz von Mobilgeräten in der digitalen Arbeitswelt hat auch Konsequenzen für das IAM (Identity- und Access-Management): Smartphones, Tablets und andere Mobile Devices machen viele Security-Anforderungen komplexer, vereinfachen aber gleichzeitig die Mechanismen der Identifizierung und Authentisierung. Denn diese funktioniert inzwischen sehr gut und sicher auch ohne lästige Passwörter....

Weiterlesen

Ping Identity stellt neue Identity-Lösung für die Private Cloud vor

Mit PingCloud Private Tenant hat Ping Identity, Anbieter für identitätsbasierte Sicherheit, eine neue Identitätslösung für die Private Cloud vorgestellt. Diese soll ein Cloud-Identity- und Access-Management (IAM) umfassen, das durch eine Kombination hochkonfigurierbarer Funktionen in einer dedizierten Umgebung ermöglicht wird. Auf diese Weise seien Unternehmen in der Lage, die Authentifizierung...

Weiterlesen

Nuance: KI-Engine erkennt Personen an der Stimme

Nuance Communications hat unter dem Namen „Project Lightning“ eine neue KI-Engine vorgestellt, die laut dem Spezialisten für Spracherkennung und -steuerung auf DNNs (Deep Neural Networks) der vierten Generation beruht. Durch die Kombination von Stimmbiometrie und dem Verständnis natürliche Sprache (Natural Language Understanding, NLU) soll die Technik personalisierte, der menschlichen...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen