Der Igel mit dem zweiten Trick

Auf seiner Hausmesse Disrupt in Unterschleißheim bei München verkündete Igel am 5. Februar den über 600 Teilnehmern nicht nur beachtliche Wachstumszahlen, sondern auch einen Wechsel an der Führungsspitze: Jed Ayres (Bild oben), bislang neben Gründer Heiko Gloge Co-CEO für den US-Markt, ist nun alleiniger Chef des Bremer Thin-Computing-Spezialisten. Gloge bleibt dem Unternehmen als...

Weiterlesen

Thin Client mit Schutzmechanismen für OS und UEFI

Die neue Version des Igel UD7 Thin Clients kommt mit integrierter „AMD Secure Processor“-Technik. Diese ermöglicht ein dediziertes „Chain of Trust“-Sicherheitssystem, das auf verbesserten Schutz der Endgeräte abzielt. AMD Secure Processor ist ein hardwarebasiertes Sicherheitssystem, das direkt in ausgewählten AMD-Prozessoren integriert ist. Dazu zählt auch das SoC (System on a Chip) RX-216GD,...

Weiterlesen

Igel unterstützt jetzt Amazon WorkSpaces

Der Bremer Thin-Client- und Digital-Workspace-Spezialist Igel meldet seine vollständige Unterstützung von Amazon WorkSpaces. Über das DaaS-Angebot (Desktop-as-a-Service) können Benutzer überall und jederzeit über das Gerät ihrer Wahl auf ihren digitalen Desktop zugreifen. Gemeinsam mit den AWS-Partnern eLumin, Tehama und Teradici stellt Igel laut eigenem Bekunden Amazon WorkSpaces über...

Weiterlesen

Kompakter Thin Client mit UEFI Secure Boot

Igel, Bremer Anbieter von Thin Clients (TCs) und Software für digitale Workspaces, hat mit dem UD2 eine neue TC-Reihe vorgestellt. Das Endgerät ist laut Hersteller nur halb so groß wie das Vorgängermodell. Damit eigne es sich auch für beengte Arbeitsbereiche. Es biete Sicherheitsmechanismen wie UEFI Secure Boot und sei zudem umweltfreundlich: Die Kunststoffbauteile bestehen zu 30 Prozent aus...

Weiterlesen

Igel will TC-Markt aufrollen

Stolz berichtete Igel auf seiner Hausmesse Disrupt, die Ende Januar in München stattfand, von der erfolgreichen Transformation seines Geschäftsmodells: Der Bremer Anbieter, vorrangig bekannt als der Lokalmatador im Thin-Client-Endgerätemarkt, hat sich als Softwarehaus für das Virtual-Workspace-Management neu erfunden. Treiber dieser Entwicklung ist Igels rasant wachsendes US-Geschäft. Während...

Weiterlesen

Igel: Vom TC-Hersteller zur Softwareschmiede

Igel Technology, bislang bekannt als Hersteller von Thin Clients und Zero Clients, nähert sich dem Ende eines grundlegenden Transformationsprozesses: Die Bremer wandeln sich gerade zum Anbieter herstellerübergreifender Endpoint-Management-Software – wenn auch weiterhin mit Fokus auf Thin-Client-Umgebungen. LANline sprach mit Jörg Kurowski, Vice President Sales Deutschland bei Igel, über die...

Weiterlesen

Virtuelle Arbeitsplätze Compliance-konform absichern

Igel macht als laut eigenem Bekunden erster Hersteller von Enduser-Computing-Lösungen die Technik des deutschen Start-ups DeviceTrust auf seinen Endgeräten verfügbar. Damit will der Bremer Anbieter gewährleisten, dass Unternehmensdaten beim Thin-Client-Einsatz jederzeit sicher bleiben und Compliance-Anforderungen erfüllt sind – selbst wenn Nutzer zwischen Igel OS-basierten Endgeräten wechseln...

Weiterlesen

Igel macht Skype for Business verfügbar

Igel hat nach eigenen Angaben sein Betriebssystem in den Versionen Igel OS 10 und Linux v5 weiter optimiert. Ab sofort stehe für alle Universal-Desktop-Serien des Endpoint-Management-Anbieters der neueste VMware Horizon Client 4.6 zur Verfügung. Das Upgrade mache den UCC-Dienst (Unified Communications and Collaboration) Microsoft Skype for Business in VMware-Umgebungen verfügbar. Dies gelte auch...

Weiterlesen

Clients as a Service per USB-Stick

Das Systemhaus Bechtle stellt virtualisierte Windows-Desktops über eine VMware-Infrastruktur auf der Basis des hauseigenen Bechtle Cloud Services zur Verfügung. Diese Virtual Workspaces werden mittels Igels ultrakompakter Mini-Thin-Clients namens UD Pocket zum ClaaS-Modell (Client as a Service): Der Zugriff auf die Cloud-Desktops erfolgt per Anschluss von UD Pocket, einen Kleinst-TC im...

Weiterlesen

Igel ermöglicht zentrale Erfassung von TC-Peripherie

Der Bremer Thin-Client-Spezialist Igel erweitert seine Verwaltungslösung UMS (Universal Management Suite) in der neuesten Version um ein Werkzeug namens Asset Inventory Tracker (AIT). Das Tool dient der Erfassung aller Peripheriegeräte, die per USB oder Bluetooth an Endgeräte mit Igel OS angebunden sind. Über das UMS-Dashboard kann der Administrator laut Igel-Angaben zahlreiche Informationen...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen