Trend Micro bietet „Managed Detection and Response“-Service

Trend Micro hat kürzlich einen neuen MDR-Dienst (Managed Detection and Response) angekündigt. Zusätzlich, so der Security-Spezialist, erweitere man das gesamte Lösungsportfolio um neue KI-Fähigkeiten (künstliche Intelligenz). Dadurch sollen Security-Teams im SOC (Security Operations Center) kritische Bedrohungsmeldungen besser selektieren und priorisieren können. In vielen Unternehmen sind...

Weiterlesen

Mit aggregierten Bedrohungsdaten schnell auf Angriffe reagieren

Mit der Threat-Intelligence-Plattform ThreatQ will es ThreatQuotient Security-Teams ermöglichen, Bedrohungsinformationen erheblich schneller nutzbar zu machen. Neu ist das Add-on ThreatQ Investigations, ein virtuelles Cybersecurity-Lagezentrum für SOC-Betreiber. Der US-Anbieter hat jüngst eine Niederlassung für die DACH-Region eröffnet. Der US-amerikanische Threat-Intelligence-Spezialist mit dem...

Weiterlesen

Kaspersky aktualisiert Endpoint Security for Business

Die neuen Versionen der Lösungen aus der Kaspersky-Suite „Endpoint Security for Business“ bringt eine ganze Reihe von Neuerungen, darunter erweiterte ML-Erkennungsverfahren (Machine Learning), bessere Einblicke in die Hintergründe von Alarmen, zusätzliche Schutzmechanismen sowie die Integration von EDR-Technik (Endpoint Detection and Response). Ebenfalls neu sind laut Kaspersky-Angaben Features...

Weiterlesen

Aus aktuellen Security-Vorfällen für 2018 lernen

RadarServices, österreichischer Spezialist für Bedrohungserkennung und Reaktion auf Sicherheitsvorfälle, bringt das Jahr 2017 aus IT-Security-Sicht auf die Formel: „ein Monat des Schauderns nach dem anderen“. Wie praktisch jeder Security-Anbieter prognostiziert auch RadarServices die IT-Sicherheitstrends von 2018. Interessant ist aber, dass der Threat-Defense-Spezialist dies mit...

Weiterlesen

IT-Sicherheit 2018: KI kämpft gegen KI

Das Jahr 2016 galt mit über vier Milliarden gestohlener Datensätze als Rekordjahr für Datenvorfälle. Doch auch im laufenden Jahr, so betont man bei IBM, haben Angriffe enorm viele personenbezogene Daten an die Öffentlichkeit gebracht. So wurden allein bei der US-amerikanischen Kredit-Rating-Agentur Equifax (einem US-Pendant der Schufa) 143 Millionen personenbezogene Datensätze gestohlen –...

Weiterlesen

Prävention allein genügt nicht mehr

Lange war IT-Security von der Annahme geprägt, dass sich Sicherheitsvorfälle verhindern lassen, wenn man nur genügend Ressourcen in die Konzeption und Implementierung von Schutzmaßnahmen investiert. Um Angreifer daran zu hindern, die eigenen Netze zu infiltrieren, haben Unternehmen in großem Maßstab in technische Einzellösungen investiert. Das große Ziel: sich einzuigeln. Angreifer würden schon...

Weiterlesen

Jagd auf trickreiche Angreifer

Mit seinen neuen „Threat Hunting Services“ will der Security-Spezialist Kaspersky Lab einen effizienten Schutz vor zielgerichteten Angriffen bieten. Das Angebot besteht aus den zwei Expertendiensten Managed Protection und Targeted Attack Discovery. Damit, so Kaspersky, erhalte man die Expertise, um fortgeschrittene Bedrohungen zu erkennen und zu analysieren. Auch dateilose Bedrohungen und...

Weiterlesen

Bewegungen von Angreifern im Netzwerk aufspüren

Der Security-Anbieter SentinelOne erweitert seine Endpoint-Protection-Plattform um eine „Lateral Movement Detection Engine“. Diese dient dazu, Angreifer auf ihrem Weg durch das Unternehmensnetz zu identifizieren und sie daran zu hindern, auf weitere Teile des Netzwerks zuzugreifen. Zum Standardvorgehen von Angreifern gehört die Bewegung innerhalb des kompromittierten Netzwerks, im Englischen...

Weiterlesen

Detektoren im digitalen Dschungel

Nachdem CEO Kirill Tatarinov auf der Citrix-Hausmesse Synergy in Orlando, Florida, sein Unternehmen als Anbieter sicherer digitaler Arbeitsumgebungen positioniert hatte (LANline berichtete), folgten in einer zweiten Keynote die technischen Details. Vice President und Technology Fellow Abhishek Chauhan erläuterte in seinem ebenso informativen wie amüsanten Vortrag, wie Citrix die Lage im...

Weiterlesen

Umfassender Schutz für Endpunkte

Carbon Black stellte kürzlich in München gemeinsam mit dem Distributor Arrow sein aktuelles Portfolio für den Schutz von Clients und Servern vor. Der Spezialist für Endpunktsicherheit nutzt eine kontinuierliche Geräteüberwachung inklusive Auswertung mittels künstlicher Intelligenz (KI), um die Abwehr von Angriffen und Malware möglichst weitgehend zu automatisieren. Carbon Blacks Cb Endpoint...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen