Aktuellen Bedrohungstrends besser begegnen

„Im Deep Web und Dark Web werden die Ransomware-Angriffe voraussichtlich im Jahr 2020 anhalten“, so Anna Chung, Principal Researcher bei Unit 42, dem Malware-Analyse-Team von Palo Alto Networks. Zu rechnen sei mit einer wachsenden Zahl von Bedrohungsakteuren, die Ransomware, Ransomware-as-a-Service und Ransomware-Tutorials verkaufen. Vor diesem Hintergrund nennt Chung einige Maßnahmen, mit denen...

Weiterlesen

KI-basierte Lösung für das vernetzte Auto der Zukunft 

BlackBerry hat auf der CES in Las Vegas ein Konzept vorgestellt, das es Herstellern und Fahrzeugflotten-Managern erlauben soll, ihre Fahrzeuge für die Zukunft zu rüsten. Der Ansatz soll die Entwicklungszeiten verkürzen und die Projektkosten von der Forschung über die Produktion bis auf die Straße senken. Mit dem neuen Angebot integriere man die KI/ML-Technik (Machine Learning) von Cylance...

Weiterlesen

F5-Report: Bedrohung durch Thingbots steigt weiter

F5 Networks warnt vor zunehmender Verbreitung schädlicher Thingbots, also Malware zur Infektion von IoT-Gerätschaft. Laut dem aktuellen „The Hunt for IoT“-Report hat F5 allein im Vorjahresquartal (Oktober 2018 bis Januar 2019) 26 neue Thingbots entdeckt. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2017 waren es sechs und 2016 neun. Ein Hacker, so warnt F5, könne derlei Schadprogramme nutzen, um IoT-Geräte...

Weiterlesen

„Es ist jetzt an der Zeit, diese Standards zu schaffen und umzusetzen“

Olivier Carmona gehört dem Board of Directors der Open Connectivity Foundation an und ist Director of Business Development bei AwoX. Im Gespräch mit LANline berichtet er über die Probleme, mit denen Hersteller von IoT-Geräten (Internet of Things) konfrontiert sind, und erklärt, welche Pläne die Open Connectivity Foundation (OCF) als derzeit größte Organisation für industrielle...

Weiterlesen

Forescout: IoT-Sicherheit gehört auf den Prüfstand

In dem Bericht „Rise of the Machines: Transforming Cybersecurity Strategy for the Age of IoT“ zeigen die Sicherheitsexperten von Forescout, wie Cyberkriminelle IoT-Geräte wie Überwachungskameras, smarte Lichter und andere vernetzte Devices in intelligenten Gebäuden angreifen und wie sich diese Angriffe verhindern lassen. Dazu hat das Forschungsteam des Herstellers eine reale Gebäudeumgebung mit...

Weiterlesen

BullGuards IoT-Plattform unterstützt 5G- und Edge-Computing-Architekturen

BullGuard hat seine Cloud-basierte Sicherheitsplattform „Dojo Intelligent IoT Platform“ (DIP) um DIP Edge erweitert. Dabei handele es sich um ein softwarebasiertes IoT-Sicherheits-Gateway sowie um 5G- und Multi-Access-Edge-Computing-kompatible Virtualized Network Functions (VNF). Ebenso wie die Dojo Intelligent IoT Platform soll auch DIP Edge auf die Anforderungen von...

Weiterlesen

Angreifer nehmen die Industrie ins Visier

Auf Cirosecs Sicherheitskonferenz IT-Defense, die dieses Jahr in Stuttgart stattfand (LANline berichtete), warnte Marina Krotofil, Senior Security Engineer bei BASF, vor der Angreifbarkeit von Industriesteuerungen (Industrial Control Systems, ICSs). Die Angriffe erfolgen laut der Expertin für ICS-Sicherheit auf immer hardwarenäherer Ebene. Die erfolgreiche Schädigung einer Industrieanlage...

Weiterlesen

Infotecs auf dem MWC: Sichere Kommunikation über mobile Geräte

In Unternehmen arbeiten immer mehr Mitarbeiter von unterwegs aus und nutzen Mobilgeräte wie Tablets oder Smartphones für die Unternehmenskommunikation. Damit diese Kommunikation sicher ist und nicht von kriminellen Dritten kompromittiert wird, ist laut dem IT-Sicherheits- und Threat-Intelligence-Anbieter Infotecs eine sichere und verschlüsselte Verbindung zwischen den Mobilgeräten und...

Weiterlesen

BlackBerry unterstützt Entwicklung vertrauenswürdiger IoT-Geräte 


BlackBerry – nach wie vor bekannt als Smartphone-Pionier, heute aber ein Softwarehaus mit Fokus auf die Absicherung des „Enterprise of Things“ (siehe lanl.in/2ppJxsi) – hat anlässlich der CES seine Pläne vorgestellt, um IoT-Gerätehersteller bei der Absicherung ihrer vernetzten Produkte zu unterstützen. Dazu hat das kanadische Softwarehaus seine „BlackBerry Secure“-Technik- und Lizenzstrategie...

Weiterlesen

Security-Plattform für mehr Kontrolle über IoT-Gerätschaft

Trend Micro hat seine Sicherheitslösung für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) erweitert: Mit Trend Micro IoT Security (TMIS) 2.0 sollen Hersteller und MSPs (Managed-Service-Provider) die Sicherheit ihrer Produkte wie auch gesamter IoT-Ökosysteme verbessern können. „Bedrohungen im IoT bestehen nicht mehr nur theoretisch. Endpunkte weltweit werden zum Datendiebstahl genutzt, mit...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen