Nutzen von Tor, Risiken von IoT

Zur erneut ausgebuchten 17. IT-Defense, die diesmal in Stuttgart stattfand, begrüßte Cirosec über 200 Teilnehmer. Das Vortragsspektrum der stets angenehm werbefreien IT-Sicherheitskonferenz reichte wie immer von strategisch bis tief technisch, vom IoT (Internet of Things) bis zu KI (künstliche Intelligenz). Eröffnungs­redner Roger Dingledine, Direktor und Mitbegründer des Tor-Projekts, warb in...

Weiterlesen

Den Reifegrad fest im Blick

Am Rande der Sicherheitskonferenz IT-Defense Anfang Februar in Stuttgart sprach LANline mit Stefan Strobel, Geschäftsführer des Veranstalters Cirosec, über die Lage der IT- und der IoT-Sicherheit (Internet of Things). Trotz all der IT-Defense-Vorträge, die ein breites Spektrum an Risiken – von der Überwindung biometrischer Zugangskontrolle bis zu Sicherheitsmängeln in Industrieanlagen und...

Weiterlesen

Mit Nano-Agenten gegen IoT-Angriffe

Auf seiner Hausveranstaltung CPX 360 in Wien – mit rund 3.900 Teilnehmern das bislang größte Event dieser Reihe – erläuterte Security-Spezialist Check Point, wie er Unternehmensnetze, Clouds und das Internet of Things (IoT) vor der nächsten Angriffsgeneration schützen will: Der israelische Sicherheitsanbieter will sehr kompakte Agenten, „Nano-Agents“ genannt, auf GitHub verfügbar machen, damit...

Weiterlesen

Firewall mit integriertem DNS-Security-Service

Palo Alto Networks hat mit Version 9.0 seines Firewall-Betriebssystems PAN-OS laut eigenen Angaben über 60 neue Funktionen eingeführt, um Angriffe vorhersagen und durch Automation stoppen zu können. Die PA-7000-Reihe mit neuen Netzwerk-Prozessorkarten biete eine Bedrohungsabwehr mit doppelt so hoher Geschwindigkeit wie der Wettbewerb und liefere eine dreimal schnellere Entschlüsselung als...

Weiterlesen

IoT-Geräte einfach vor Angriffen schützen

Angesichts eines starken Anstiegs der Angriffe auf IoT-Devices (Internet of Things) – laut aktueller Berichte von 2016 bis 2017 um 600 Prozent – will Extreme Networks mit der Lösung Defender for IoT eine anwenderfreundliche Sicherheitslösung für derlei vernetzte Geräte liefern. Die Lösung lasse sich in jedem Netzwerk einsetzen, so der Hersteller. Zudem sei die Bedienung – nach ersten Vorarbeiten...

Weiterlesen

Intelligentes Networking als Vehikel für IoT

Zu den größten Herausforderungen bei der Implementierung des Internet of Things (IoT) gehören laut Cisco Projektkomplexität, Skalierbarkeit und End-to-End-Sicherheit. Diese und weitere IoT-spezifische Probleme in den Griff zu bekommen, war das zweite Schlüsselthema auf der Hausmesse des Unternehmens in Barcelona. Der Lösungsansatz bei Cisco dazu lautet „Intent-based Networking“ (IBN), das...

Weiterlesen

BlackBerry unterstützt Entwicklung vertrauenswürdiger IoT-Geräte 


BlackBerry – nach wie vor bekannt als Smartphone-Pionier, heute aber ein Softwarehaus mit Fokus auf die Absicherung des „Enterprise of Things“ (siehe lanl.in/2ppJxsi) – hat anlässlich der CES seine Pläne vorgestellt, um IoT-Gerätehersteller bei der Absicherung ihrer vernetzten Produkte zu unterstützen. Dazu hat das kanadische Softwarehaus seine „BlackBerry Secure“-Technik- und Lizenzstrategie...

Weiterlesen

Security-Plattform für mehr Kontrolle über IoT-Gerätschaft

Trend Micro hat seine Sicherheitslösung für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) erweitert: Mit Trend Micro IoT Security (TMIS) 2.0 sollen Hersteller und MSPs (Managed-Service-Provider) die Sicherheit ihrer Produkte wie auch gesamter IoT-Ökosysteme verbessern können. „Bedrohungen im IoT bestehen nicht mehr nur theoretisch. Endpunkte weltweit werden zum Datendiebstahl genutzt, mit...

Weiterlesen

Mensch und Algorithmus

Das Internet der Dinge beflügelt die Industrie. Immer mehr Maschinen und Fertigungsanlagen arbeiten vernetzt. Sensoren registrieren und überwachen die Produktion und legen Daten in der Cloud ab. Das IoT schafft dadurch neue Angriffsflächen für Cyber-Kriminelle. Die Abwehr gelingt künftig nur mit integrierten Sicherheitslösungen wie etwa dem Human Machine Security Teaming (HMST). Längst nehmen...

Weiterlesen

D-Link stellt kabelloses Sicherheitskamera-Set vor

D-Link, Hersteller IP-basierender Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie private Endkunden, stellte vor Kurzem sein erstes komplett kabelloses Sicherheitskamera-Set vor. Das Wire-Free Camera Kit DCS-2802KT-EU besteht aus zwei akkubetriebenen WLAN-Kameras und einem Hub. Ein wetterfestes Gehäuse, die sechs Monate lange Akkulaufzeit sowie magnetische Kamerahalterungen...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen