Kaspersky Lab eröffnet Transparenzzentrum in Zürich

Im Rahmen einer weltweiten Transparenzinitiative will Kaspersky Lab ab sofort schädliche und verdächtige Dateien, die europäische Nutzer mit Kaspersky-Produkten ermittelt und geteilt haben, ausschließlich in zwei Rechenzentren am Standort Zürich verarbeiten. Das gab der russische Security-Spezialist am 13. November bekannt. Dies ist der erste Schritt einer Initiative, den der Anbieter letztes...

Weiterlesen

Angriffsfläche durch Mikroperimeter minimieren

Jede neue Technologie bringt neue Probleme und Schwachstellen. Letzthin hat vor allem das Internet der Dinge zu einer massiven Zunahme der Angriffsfläche geführt, warnt Palo Alto Networks. Zudem machen neu aufgedeckte Schwachstellen, wie sie den Angriffen auf Chipsätze durch Spectre und Meltdown zugrunde liegen, fast jedes moderne Computersystem zum Angriffsziel. Thorsten Henning, Senior Systems...

Weiterlesen

Eset überarbeitet seine Business-Lösungen

Eset hat umfangreiche Neuerungen und Erweiterungen in seinem Portfolio an Business-Lösungen für IT-Sicherheit vorgenommen. Insgesamt umfasst der Produkt-Launch mit Endpoint Antivirus für Windows v7, Endpoint Security für Windows v7, Security für Microsoft SharePoint Server v7, File Security für Microsoft Windows Server v7, Mail Security für Microsoft Exchange Server v7, Mail Security für IBM...

Weiterlesen

Hacker-Einfallstor E-Mail schließen

Symantec hat mit Email Threat Isolation eine Lösung präsentiert, die ausgefeilte E-Mail-Angriffe auf Endgeräteseite blockieren soll. Die Software schütze Anwender vor Spear-Phishing, Identitätsdiebstahl, Account-Übernahme und Ransomware-Angriffen, so der Hersteller. Symantec betont, man sei damit der erste und derzeit einzige Anbieter, der eine umfassende integrierte E-Mail-Sicherheitslösung mit...

Weiterlesen

Schutz von Server-Systemen mittels Deep Learning

Sophos’ neue Lösung Intercept X for Server soll Server-Systemen mittels Deep Learning Schutz vor den sich stetig weiterentwickelnden Bedrohungen und Angriffen bieten. Hauseigene neuronale Netzwerke werden laut Bekunden des Security-Spezialisten mit Hunderten von Millionen an Samples geschult, um nach Attributen bösartigen Codes zu suchen und so neuartige Malware-Angriffe zu verhindern....

Weiterlesen

Mehr Sicherheit für Android-Geräte

Sicherheitsspezialist Palo Alto Networks hat sein „Advanced Endpoint Protection“-Angebot mit Traps for Android auf Googles beliebte Mobilgeräteplattform ausgeweitet. Traps ist ein Cloud-basierter Dienst für das Management der Endgerätesicherheit. Traps for Android nutzt laut Herstellerangaben lokale Auswertungen wie auch Informationen von Palo Altos ebenfalls Cloud-basiertem...

Weiterlesen

Mit aggregierten Bedrohungsdaten schnell auf Angriffe reagieren

Mit der Threat-Intelligence-Plattform ThreatQ will es ThreatQuotient Security-Teams ermöglichen, Bedrohungsinformationen erheblich schneller nutzbar zu machen. Neu ist das Add-on ThreatQ Investigations, ein virtuelles Cybersecurity-Lagezentrum für SOC-Betreiber. Der US-Anbieter hat jüngst eine Niederlassung für die DACH-Region eröffnet. Der US-amerikanische Threat-Intelligence-Spezialist mit dem...

Weiterlesen

Bromium entwickelt Mikrovirtualisierung weiter

Bromiums gleichnamige Security-Lösung sorgt für hohe Sicherheit, indem sie Applikationen und Browser-Prozesse in sogenannten „Mikro-VMs“ isoliert. Dieses Verfahren eignet sich inzwischen laut Hersteller für beliebige Applikationen. Künftig sollen sogenannte Protected Apps das Schutzniveau nochmals erhöhen. Seit Sommer letzten Jahres unterstützt Bromiums Mikrovirtualisierung auch...

Weiterlesen

Kaspersky aktualisiert Endpoint Security for Business

Die neuen Versionen der Lösungen aus der Kaspersky-Suite „Endpoint Security for Business“ bringt eine ganze Reihe von Neuerungen, darunter erweiterte ML-Erkennungsverfahren (Machine Learning), bessere Einblicke in die Hintergründe von Alarmen, zusätzliche Schutzmechanismen sowie die Integration von EDR-Technik (Endpoint Detection and Response). Ebenfalls neu sind laut Kaspersky-Angaben Features...

Weiterlesen

Das Business ist eine App

Schon vor Jahren beschrieb der damalige Citrix-CEO Mark Templeton gegenüber LANline die Zukunft des Arbeitens als App, die alle vom Mitarbeiter benötigten Ressourcen bündelt. Diese Vision wird nun Realität: Auf der Synergy in Anaheim, Kalifornien, präsentierte der aktuelle CEO David Henshall die „Workspace App“, die genau das liefert. Ebenfalls vorgestellt wurde mit Citrix Analytics eine Lösung...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen