IT-Services für alle Nutzer und Geräte

Für den Endanwender gehen PC und Mobilgeräte seit Jahren Hand in Hand. Die IT versucht jedoch häufig noch immer, Client- und Mobile-Device-Management mit Insellösungen zu bewerkstelligen. UEM-Anwendungen (Unified-Endpoint-Management) schaffen Abhilfe − vorausgesetzt, es gelingt eine durchgängige Prozessautomation. Dazu müssen neben Security-Features auch Management-Funktionen...

Weiterlesen

Jetzt noch einmal mit Gefühl

Das Management von Windows-PCs, Macs und mobilen Endgeräten ist zum Unified-Endpoint-Management (UEM) zusammengewachsen. Zwar ist der UEM-Markt nach wie vor hochgradig fragmentiert, doch es hat sich eine Gruppe marktführender Lösungen etabliert, die Endpoint-Management-Funktionalität mit Security- und IAM-Features (Identity- und Access-Management) kombinieren. Nun kommt mit der „Generation Z“...

Weiterlesen

Vereinfachte Erstellung von Softwarepaketen 


Ivanti ergänzt seine UEM-Lösung (Unified-Endpoint-Management) Unified Endpoint Manager um eine Software-Paketierungslösung namens Package Studio. Diese soll soll durch vorkonfigurierte Inhalte die Softwareverteilung auf die Windows-Endgeräte erleichtern. Package Studio basiert auf dem Werkzeug Setup Commander des Partners Liquit. Die Lösung, so Ivanti, verkürze die Dauer der Softwarepaketierung...

Weiterlesen

Soti bündelt seine Tools zur UEM-Plattform One

Soti, Anbieter von Management-Lösungen für Mobil- und IoT-Geräte, stellt nach laut eigenen Angaben einjähriger Beta-Testphase seine neue Plattform namens One vor. Sie umfasst Sotis Bausteine MobiControl, Assist und Snap sowie einen Zugang zur Online-Community Soti Central und soll ab dem 1. November erhältlich sein. MobiControl, aktuell in Version 14.2 mit iOS Screen Sharing, ist Sotis...

Weiterlesen

Bändiger mobiler Geräte

Da sich Windows-10- und macOS-Clients inzwischen mit den gleichen Tools verwalten lassen wie iOS- und Android-Geräte, konnten EMM-Werkzeuge (Enterprise-Mobility-Management) ihren Wirkungskreis erheblich erweitern. Der Markt befindet sich deshalb auf dem Weg zum Unified-Endpoint-Management oder UEM (siehe Beitrag auf Seite 44). LANline befragte die Anbieter zu den Besonderheiten ihrer...

Weiterlesen

Aufbruch zu neuen UEM-Ufern

Das Management von Desktops und Notebooks vereint sich derzeit mit der Mobilgeräteverwaltung (Enterprise-Mobility-Management, EMM) zum übergreifenden UEM (Unified-Endpoint-Management). Damit reagiert die IT-Branche auf den Trend zu steigender Mobilität und zur Mischnutzung vielfältiger Endgeräte. Vermehrt kommen nun aber IoT-Geräte ins Unternehmensnetz und erschweren die Lage erneut: Welche...

Weiterlesen

Cebit: Matrix42 launcht Automated Endpoint Security Suite

Der Workspace-Management-Spezialist Matrix42 aus Frankfurt am Main präsentiert auf der Cebit seine neue Automated Endpoint Security Suite. Diese erweitert die UEM-Software (Unified-Endpoint-Management) der Frankfurter um die Endpoint-Security-Plattform von enSilo und die containerbasierte App- und Content-Sicherheitswerkzeuge von SyncDog. Beide Lösungen, die Matrix42 bislang bereits im Rahmen...

Weiterlesen

Endpunkte in gattungsübergreifenden Gruppen verwalten

Das Augsburger Softwarehaus Baramundi will noch diesen Monat das neue 2018er Release seiner Baramundi Management Suite (BMS) für das umfassende Unified-Endpoint-Management (UEM) veröffentlichen. Neben neuen Filtermöglichkeiten (universelle dynamische Gruppen, UDGs) über alle Endpoint-Typen hinweg geht das neue Release laut Hersteller auch konform mit den strengeren Anforderungen der...

Weiterlesen

Matrix42: Verwaltung von Mobilgeräten inklusive Unternehmensdaten

Matrix42 bindet die PIM-Lösung (Personal-Information-Management, also E-Mail, Kalender und Kontakte) namens „Secure.Systems“ des Anbieters SyncDog in seine Lösung „Unified Endpoint Management“ ein. Matrix42 unterstützte bislang ausschließlich die nativen PIM-Funktionen von iOS und Android, erweitert dies aber nun dank der SyncDog-Partnerschaft um eine Container-basierte Lösung. Das Frankfurter...

Weiterlesen

VMware: Endpunkte per Machine Learning verwalten

Mittels ML (Machine Learning, maschinelles Lernen) will VMware die zentrale Verwaltung und Absicherung unterschiedlicher Endpunkte erleichtern – vom Windows-10-PC über Smartphones und Tablets bis hin zu IoT-Gerätschaft (Internet of Things). Dazu erweitert das Softwarehaus seine UEM-Lösung (Unified-Endpoint-Management) Workspace One um einen Baustein namens „Intelligence Service“. Mit dem...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen