ESET-Forscher entdecken Zero-Day-Exploit in älteren Windows-Versionen

ESET-Forscher haben nach eigenen Angaben einen weiteren Zero-Day-Exploit in Microsoft Windows entdeckt. Die Sicherheitslücke werde derzeit von Cyberkriminellen für gezielte Angriffe in Osteuropa ausgenutzt. Die Schwachstelle (CVE-2019-1132) betrifft die Betriebssysteme Windows 7 und Windows Server 2008. Die ESET-Experten haben nach der Analyse der Sicherheitslücke Microsoft sofort darüber...

Weiterlesen

In drei Schritten zu Windows 10

Es wird eng für Unternehmen, die noch immer keine aktuelle Windows-Version im Einsatz haben: Am 14. Januar 2020 endet Microsofts Support für Windows 7. Der Umstieg auf Windows 10 stellt Unternehmen vor technische und lizenzrechtliche Heraus­forderungen. Das kann für Kopfschmerzen sorgen, doch ein Drei-Baustein-Modell erleichtert den Umstieg. Wer eine ordentliche Windows-10-Migration für sein...

Weiterlesen

Windows Server 2019 als HCI-Plattform

Microsoft hat beim Windows Server 2019 die Storage-Spaces-Direct- Funktionen (S2D) deutlich ausgebaut, um im Markt für Hyper­converged Infrastructure (HCI) eine wichtigere Rolle zu spielen. Als zentrales Verwaltungs-Tool dient das Windows Admin Center (WAC), das um zahlreiche HCI-Features ergänzt wurde. LANline hat die S2D-Plattform in einer 3-Node-Konfiguration getestet. Der Markt für...

Weiterlesen

Red Hat Virtualization 4.3 soll Integration in IT-Umgebungen vereinfachen

Red Hat will demnächst die neue Version seiner KVM-Virtualisierungsplattform (Kernel-based Virtual Machine) veröffentlichen. Virtualization 4.3 basiere auf dem hauseigenen Enterprise Linux und soll höhere Sicherheit, einfachere Interoperabilität und verbesserte Integration in unternehmensweite IT-Umgebungen bieten. Darüber hinaus enthalte die Plattform erweiterte SDN-Funktionen (Software-Defined...

Weiterlesen

Kaspersky Lab: Kritische Schwachstelle in Windows

Die Experten von Kaspersky Lab haben nach eigenen Aussagen eine zuvor unbekannte Schwachstelle – eine so genannte Zero-Day-Schwachstelle – in Microsoft Windows entdeckt. Eine bisher nicht identifizierte kriminelle Gruppe war dadurch in der Lage, die volle Kontrolle über ein anvisiertes Gerät zu erlangen. Die Cyberkriminellen hatten es auf den Kernel des Systems mittels einer Backdoor abgesehen,...

Weiterlesen

Hybrid ist Trumpf

Bei der Entwicklung von Windows Server 2019 haben Cloud-Integration, Security, Hyper-Converged Infrastructure und das neue Windows Admin Center eine wichtige Rolle gespielt. Für virtualisierte Workloads stellen Hyper-V-Cluster eine ausfallsichere Basis bereit. Der Start für Windows Server 2019 (WS2019) verlief recht holprig. Microsoft hatte die neue Betriebssystemversion zeitgleich mit dem...

Weiterlesen

Vereinfachte Erstellung von Softwarepaketen 


Ivanti ergänzt seine UEM-Lösung (Unified-Endpoint-Management) Unified Endpoint Manager um eine Software-Paketierungslösung namens Package Studio. Diese soll soll durch vorkonfigurierte Inhalte die Softwareverteilung auf die Windows-Endgeräte erleichtern. Package Studio basiert auf dem Werkzeug Setup Commander des Partners Liquit. Die Lösung, so Ivanti, verkürze die Dauer der Softwarepaketierung...

Weiterlesen

Rubrik automatisiert vollständige Wiederherstellung von Datenträgern

Nach einem erfolgreichen Cyberangriff, Datenverlust oder Systemabsturz ist die sofortige Wiederherstellung eines Windows-Systems unabdingbar. Laut Rubrik, einem Spezialisten für Cloud-Data-Management, setzen Administratoren zur Lösung solcher Probleme bevorzugt auf einfache Lösungen zum Schutz ihrer Windows-Umgebungen auf Volume-Ebene. Mit seiner Lösung Windows Full Volume Protection (FVP)...

Weiterlesen

Mehr Sicherheit für Windows-Nutzer

Die neueste Aktualisierung der Windows-10-Systeme kam mit etwas Verzögerung und trug dann den Namen „April 2018 Update“. Wichtige Neuerungen der Version 1803 betreffen den Datenschutz, die Sicherheit beim Surfen und eine neue Art des Verbindungsaufbaus. Wir stellen sie im Überblick vor. Schon beim Update auf die Vorversion 1709 („Fall Creators Update“) hatten die Entwickler in Redmond bei der...

Weiterlesen

Parallels Desktop 14 für Mac kommt mit zahlreichen Neuerungen

Mit der neuen Version 14 der Virtualisierungslösung Parallels Desktop für Mac hat sich der Hersteller Parallels nach eigenen Angaben vor allem auf Grafik und Speicherplatz konzentriert. So spare das Upgrade bis zu 20 GByte an Speicherplatz und biete neben schnelleren Ladezeiten eine verbesserte Grafik sowie die neueste Versionen der hauseigenen Toolbox für Windows oder Mac. Der Anwender könne...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen