Netzwerkausrüster Arista Networks hat mit der 7130L-Serie eine sehr latenzarme Netzwerk-Anwendungsplattform vorgestellt. Überzeugen sollen die Geräte laut Hersteller mit einer Switching-Latenz von nur fünf Nanosekunden und „praktisch nicht wahrnehmbarem“ Jitter. Die neue Plattform ist das Ergebnis der Akquisition von Metamako im September 2018.

Die 7130L-Serie ist optimiert für Netzwerkanwendungen wie MetaMux und MetaWatch. MetaMux dient der Datenaggregation mit sehr geringer Latenz und zielt auf Szenarien wie die Direktanbindung von Handelsplattformen an Börsen. MetaWatch wiederum ist konzipiert für das Tapping von Netzwerk-Ports und die Aggregation zeiterfasster Pakete für die Datenanalyse oder die Wahrung von Compliance-Anforderungen.

MetaMux erfährt laut Arista-Bekunden mit der Einführung der 7130L-Serie einen Leistungsschub: Die Latenz der Datenaggregation liege im Schnitt bei nur noch 39 Nanosekunden. MetaWatch biete ab sofort Zeitstempel mit einer Genauigkeit von weniger als einer Nanosekunde. Diese Granularität verbessere die Datenerfassung, Überwachung und Netzwerkanalyse selbst für anspruchsvollste Anwendungen.

Die Serie ermöglicht laut Arista zudem die Bereitstellung unternehmensspezifischer Applikationen: Mittels Entwicklungs-Toolkits gestatte man den vollständigen und uneingeschränkten Zugriff auf die FPGAs (Field-Programmable Gate Arrays). Integrierte Application-Frameworks sollen es Entwicklern ermöglichen, Anwendungen in einfache Pakete zusammenzufassen, um die Arbeitsprozesse zu rationalisieren. Das Arista MOS Operating System biete Systemüberwachung, FPGA-Image-Verwaltung und weitere Optionen.

Die 7130L-Serie umfasst laut Arista-Angaben fünf Konfigurationen: Die Geräte 7130-48L und -96L enthalten Xilinx Virtex UltraScale+ VU7P FPGAs, die Varianten 7130-32LB, -48LB und -96LB sind mit Xilinx Virtex UltraScale+ VU9P FPGAs ausgestattet. Die Geräte sollen noch diesen Monat auf den Markt kommen.

Weitere Informationen finden sich unter www.arista.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.