Unkonventionell sparen

Um Einsparungen zu erzielen, können RZ-Betreiber auf konventionelle Methoden setzen. Der Markt bietet jedoch auch weniger gebräuchliche Konzepte: Das britische Unternehmen Techbuyer bietet wiederaufbereitete gebrauchte Server und RZ-Equipment an und plädiert für einen ganzheitlichen Ansatz. Die größten Kosten fallen in einem Rechenzentrum bei der Kühlung des Equipments an. Die Giganten im...

Weiterlesen

Colocation für ein sicheres RZ-Umfeld

Energiekosten, Ausfallsicherheit und Klimatisierung sind nach wie vor wichtige Kriterien, sich für ein externes Rechenzentrum zu entscheiden. Doch heute geht es auch um die bestmögliche Umsetzung von Prozessen und vor allem um den schnellen und sicheren Zugang zu globalen Cloud- und Applikationsanbietern. Private-, Public- sowie Hybrid-Cloud-Lösungen verlangen eine ausfallsichere und vor Hackern...

Weiterlesen

Münchner Hitzkopf bleibt kühl

Die Supercomputer des Leibniz Rechenzentrums bekommen 2018 Zuwachs durch einen Rechner der neuesten Generation mit über 26 Petaflops. Der SuperMUC NG soll im November in die Top 10 der schnellsten Rechner der Welt vorstoßen. Lenovo kühlt die rund 13.000 Prozessoren – aus gutem Grund – mit Warmwasser. Im Dezember 2017 unterzeichneten die Verantwortlichen in München die Verträge für den Bau und...

Weiterlesen

Umfassender Brandschutz im RZ

Das Nürnberger Rechenzentrum von Noris Network gilt als eines der modernsten Rechenzentren Europas. Der Eco-Verband der deutschen Internetwirtschaft hat dafür die maximal erreichbaren fünf Sterne im Datacenter Star Audit vergeben. Im Osten von München befindet sich seit Sommer 2017 ein weiteres Hochleistungsrechenzentrum, das ebenfalls mit einem besonderen Brandschutz punkten soll. Noris Netwok...

Weiterlesen

Höhere Datenverfügbarkeit

Die Nachfrage nach einer unterbrechungsfreien „24/7“-Datenverfügbarkeit hat die Funktionsweise der Rechenzentren drastisch verändert. Heute gibt es keine Ausfallzeiten mehr für Wartungsarbeiten, und garantierte Betriebszeiten stehen bei den Kunden an erster Stelle. Greimel Datacenter, in der Nähe von München ansässig und Dienstleister für etwa 150 KMU-Kunden, hat dies dazu veranlasst, ein...

Weiterlesen

Zuverlässig durch Isolé-Terre-Systeme

Micro- und Edge-Datacenter sind kleine Rechnerräume, die den geltenden Gesetzen, Richtlinien, Regeln und Normen für Rechenzentren und der allgemeinen elektrischen Sicherheit entsprechen müssen. Dazu gehören zum Beispiel die Normen DIN VDE 0100 410 und EN 50600, der BSI-IT-Grundschutz sowie VDS- und DGUV-Richtlinien. Wesentliche Punkte sind dabei die elektrische Sicherheit für Personen und...

Weiterlesen

Bausteine für das zukunftssichere RZ

Wer weiß heute schon, welche Anforderungen das eigene Rechenzentrum in drei oder fünf Jahren erfüllen muss? Die Anforderungen an die Infrastruktur werden weiter steigen, so viel ist sicher. Es zahlt sich folglich aus, die Lösungselemente genauer zu betrachten, mit denen Unternehmen ihre IT-Umgebung modernisieren sollten. Die Themen lauten Klimatisierung, Stromversorgung, Monitoring und...

Weiterlesen

Mit frischem Wind

Erneuerbare Energien und den fortwährend steigenden Energiebedarf der Digitalisierung in Einklang zu bringen, stellt eine schwierige gesellschaftliche Herausforderung dar. Neue Wege geht eine innovative Lösung der Westfalenwind-Gruppe aus Paderborn. Der Projektierer für Windenergieanlagen (WEAs) und Stromanbieter realisiert in einem Windpark ein nachhaltiges IT-Konzept für Rechenleistung und...

Weiterlesen

Präventive Stromanalyse

Für eine hohe RZ-Verfügbarkeit muss auch das Stromversorgungskonzept in die Gesamtplanung einbezogen sein. Dazu gehört heute unter anderem die Differenzstromüberwachung, mit der sich auch sicherheitstechnische Anforderungen erfüllen lassen. Moderne Big-Data-Technik kann – basierend auf der Analyse vorhandener Daten – eine drohende Fehlfunktion vorhersagen und damit die Möglichkeit zum...

Weiterlesen

USV-Batterie als Geschäftsmodell

Herkömmliche Lösungen von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs) halten die Batterie nur für den Fall eines äußerst seltenen Netzzusammenbruchs vor. Dadurch kommt die Batterie jedoch nahezu nie zum Einsatz. Ihre Zuverlässigkeit leidet. Zudem stellt sie gemeinsam mit den aufgrund von Redundanzanforderungen vorhandenen erheblichen Überkapazitäten an sonstiger technischer Infrastruktur...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen