Den Netzwerkzugang mit AI verwalten und schützen

Extreme Networks will die Verwaltung des Access-Layers im Unternehmensnetzwerk optimieren und hat dazu eine Lösung namens „Smart OmniEdge“ vorgestellt. Diese soll es IT-Organisationen mittels künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) erleichtern, bestmögliche Netzwerk-Performance und Sicherheit dort zu garantieren, wo die Endanwender – und künftig vermehrt auch IoT-Geräte (Internet...

Weiterlesen

Hypervisor als Security-Werkzeug

Seit vielen Jahren läuft ein Wettstreit zwischen Hackern und IT-Betreibern um die Datensicherheit. Etablierte Security-Lösungen haben signifikante Nachteile. Es ist deshalb an der Zeit, über einen neuen Security-Ansatz nachzudenken. Im RZ und bei virtualisierten Endgeräten gibt es eine interessante Option: den Hypervisor. Der Hypervisor trennt als Virtualisierungsschicht die zugrunde liegende...

Weiterlesen

Mit aggregierten Bedrohungsdaten schnell auf Angriffe reagieren

Mit der Threat-Intelligence-Plattform ThreatQ will es ThreatQuotient Security-Teams ermöglichen, Bedrohungsinformationen erheblich schneller nutzbar zu machen. Neu ist das Add-on ThreatQ Investigations, ein virtuelles Cybersecurity-Lagezentrum für SOC-Betreiber. Der US-Anbieter hat jüngst eine Niederlassung für die DACH-Region eröffnet. Der US-amerikanische Threat-Intelligence-Spezialist mit dem...

Weiterlesen

Offenbarte Schwachstellen

Mit VUM („Vulnerabilitäts-Management“, also Schwachstellen-Management) gibt es nun einen integrierten Schwachstellenscanner für Aagons Client-Verwaltungslösung ACMP. LANline untersuchte im Praxistest, was das Scanwerkzeug leistet und welchen Vorteil die Integration der Einzelkomponenten im Vergleich zu einer eigenständigen Lösung bietet. Aagon hat den Open-Source-Schwachstellenscanner Ovaldi,...

Weiterlesen

McAfee: IT-Sicherheit vom Endgerät bis zur Cloud

Zum Jahresanfang hat McAfee die Ende 2017 angekündigte Übernahme von Skyhigh Networks abgeschlossen. Der CASB-Spezialist (Cloud Access Security Broker, ausgesprochen wie das englische Wort „Casby“) Skyhigh Networks ermöglicht die Kontrolle von Netzwerkverbindungen, Datenverkehr und Anwenderaktivitäten bei der Cloud-Nutzung (IaaS, PaaS oder SaaS). Auf einer Pressekonferenz in München erläuterte...

Weiterlesen

DSGVO-Stichtag verpasst: Was nun?

Dass die zweijährige Karenzzeit für die Umsetzung der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai ab-gelaufen ist, sollte inzwischen allgemein bekannt sein. Doch im Vorfeld hatten diverse Marktbeobachter vom Bitkom bis zum ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) eine viel zuzögerliche Vorbereitung auf die DSGVO bemängelt. Dieser Beitrag diskutiert mögliche Maßnahmen für...

Weiterlesen

Risikofaktor traditionelles VPN

Mit der voranschreitenden Digitalisierung werden klassische VPN-Verbindungen den gestiegenen Leistungsanforderungen nicht mehr ohne Weiteres gerecht: Traditionelle VPNs sind für die heutige Zeit nicht nur zu langsam, sondern häufig auch unsicher. Sie bergen daher für Unternehmen ein erhebliches Risiko, denn bereits kurze Ausfallzeiten können drastische Folgen haben. So kommen sie insbesondere...

Weiterlesen

Bromium entwickelt Mikrovirtualisierung weiter

Bromiums gleichnamige Security-Lösung sorgt für hohe Sicherheit, indem sie Applikationen und Browser-Prozesse in sogenannten „Mikro-VMs“ isoliert. Dieses Verfahren eignet sich inzwischen laut Hersteller für beliebige Applikationen. Künftig sollen sogenannte Protected Apps das Schutzniveau nochmals erhöhen. Seit Sommer letzten Jahres unterstützt Bromiums Mikrovirtualisierung auch...

Weiterlesen

BehavioSec: Endanwender am Umgang mit Geräten erkennen

Der IAM-Spezialist (Identity- und Access-Management) BehavioSec mit Sitz in Stockholm bietet unter dem Namen BehavioSense for Risk-based Authentication 4.3 eine Lösung für die verhaltensbasierte biometrische Authentifizierung: Die selbstlernende Software nutzt Verhaltensmuster des Endanwenders wie Tippverhalten, Mausbedienung oder auch das Handling des Smartphones als Authentifizierungsfaktor....

Weiterlesen

Auch unterwegs stabil im Netz

Mobilität hat sich zum zentralen Charakteristikum des modernen Arbeitsplatzes entwickelt. Doch der stete Ausbau der mobilen Arbeitsplätze macht einen Umbau der bislang genutzten VPN-Architektur (Virtual Private Network) erforderlich. Denn schnelle und insbesonders stabile Internetverbindungen sind längst nicht überall verfügbar – schon gar nicht auf globaler Ebene. Häufig müssen reisende...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen