Daten bestmöglich nutzen

Data Warehouse und Data Lake sind zentrale Datenplattformen. Aber welche Lösung ist die richtige? Während ein Data Warehouse strukturierte Daten speichert und zur Verfügung stellt, fließen im Data Lake auch unstrukturierte Informationen zusammen. Unternehmen müssen heute in der Lage sein, beide Arten von Daten zu analysieren – und im Idealfall auch zu kombinieren. Die Fähigkeit, Daten zu sammeln...

Weiterlesen

Große Datenmengen mit Object Storage zähmen

Wer im Internet nach dem Begriff „Object Storage“ sucht, findet dazu viele Erklärungen. Die Frage, warum man Object Storage überhaupt verwenden sollte, wird allerdings nicht erläutert. Für einen Systemingenieur ist das nicht besonders hilfreich. Welchen Vorteil bringt es also, dass Dateien nicht mehr als Dateisystemblöcke sondern als Objekte gespeichert werden? Lohnt es sich überhaupt eine...

Weiterlesen

In-Memory-Computing für PBytes an Daten

GridGains gleichnamige In-Memory Computing-Plattform ist die kommerzielle Variante der Open-Source-Software Apache Ignite. Sie dient dazu, datenintensiven Anwendungen eine Skalierung bis auf mehrere hundert Millionen Transaktionen pro Sekunde und ein Volumen In-Memory-Daten im PByte-Bereich zu ermöglichen. Jüngst hat der Anbieter mit GridGain Cloud eine „In-Memory Cache as a Service“-Lösung als...

Weiterlesen

Strategie für die Datensicherheit

Backup und Security sind zwei verschiedene IT-Disziplinen. Doch zu Datensicherheit und Datenschutz können beide beitragen: sowohl zum Schutz von Informationen als auch zur Bedienung der Rechte von Kunden auf informationelle Selbstbestimmung im Sinn der DSGVO. Ransomware bleibt eine der gefährlichsten Bedrohungen für die Hauptressource eines Unternehmens – die Information. Gerade im Jahr 2017 war...

Weiterlesen

Schnelles Desktop-NAS mit Potenzial

Die Flash-Station FS1018 von Synology bietet in einem kompakten Desktop-Gehäuse Platz für bis zu zwölf SSDs. Die Speicherkapazitäten lassen sich als NAS-Freigaben und als iSCSI-LUNs konfigurieren, etwa um virtuelle Rechner bereitzustellen. Mit Erweiterungseinheiten kann das System auch größere Kapazitätsanforderungen abdecken. Mit der Flash-Station FS1018 hat Synology ein Desktop-NAS entwickelt,...

Weiterlesen

NetApp: APIs sind der springende Punkt

LANline sprach mit Jörg Hesske, Vice President Germany, Austria and Switzerland bei NetApp, über aktuelle Entwicklungen bei Cloud-Data-Services, hyperkonvergente Infrastrukturen, Multi-Cloud-Umgebungen und den Trend zu softwaredefinierten IT-Landschaften. LANline: Herr Hesske, wie entwickelt sich das Business von NetApp? Jörg Hesske: Wir konzentrieren uns auf drei Bereiche: erstens klassische...

Weiterlesen

Profi-Werkzeugset für virtuelle Infrastrukturen

Mit Vroom bietet Quest eine Tool-Suite an, die VMware- und Hyper-V-Infrastrukturen sowie Cloud-VMs über eine zentrale Konsole verwaltet. Neben Monitoring- und Alarmierungsfunktionen stellt Vroom auch Werkzeuge für Kapazitäts- und Kostenplanung, automatisierte Ressourcenoptimierung sowie Backup und Recovery bereit. Der auf Management-Software spezialisierte Anbieter Quest hat mit Vroom eine...

Weiterlesen

Innovation in der Ära der Retropien

Auf der „The Next Now“ – Dells IT-Leiter-Konferenz, die am 10. April in München stattfand – warnte der Philosoph und Publizist Richard David Precht davor, technische mit gesellschaftlicher Innovation gleichzusetzen. Echter Fortschritt erfordere gesellschaftliche Akzeptanz sowie ein kreativitätsförderlicheres Bildungssystem. Firmengründer Michael Dell stellte als Überraschungsgast seine Sicht der...

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz aus der Box

Das Thema künstliche Intelligenz (KI, engl.: Artificial Intelligence, AI) gewinnt zunehmend an Bedeutung. Verschiedene Hersteller versuchen über Branchengrenzen hinweg, mit speziellen Lösungen und Einsatzszenarien, die Adaption von AI in Unternehmen zu beschleunigen. Geht es nach den Marktanalysten von Gartner, setzen bis zum Jahr 2020 ganze 80 Prozent aller Organisationen künstliche Intelligenz...

Weiterlesen

Datenverfügbarkeit für digitale Geschäftsprozesse

Veeam will weg vom Image des Backup-Lieferanten und positioniert sich als End-to-End-Anbieter von Datenverfügbarkeit für digitale Unternehmen bis in das Konzernsegment. Man könne die Verfügbarkeit sämtlicher Workloads im Unternehmen sicherstellen – unabhängig davon, ob es sich um virtuelle, physische oder Cloud-Workloads handelt, betonte der Hersteller jüngst bei einer Pressekonferenz in...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen