Neue Aufgaben für die Messtechnik

Ob eine Weitverkehrs-Übertragungstrecke so funktioniert, wie der Betreiber es sich vorstellt, hängt unter anderem von einer gewissenhaften Qualifizierung nach der Installation ab. Die neuen hohen Geschwindigkeiten erfordern eine angemessene Messtechnik und entsprechendes Know-how. Der vorliegende Text ist der Auftakt einer Artikelserie zu den Aufgaben der Messtechnik in 100G-Netzen. Er...

Weiterlesen

Messtechnik für das Mobilfunknetz

Der weltweite Telekommunikationsmarkt sieht sich mit einer doppelten Herausforderung konfrontiert: mit dem explosionsartigen Wachstum im Bereich des mobilen Datenverkehrs und mit der Notwendigkeit der Senkung der Betriebskosten der Mobilfunknetze. Dies hat zum Entstehen neuer Netzwerkarchitekturen geführt. Dazu gehört die Nutzung von C-RAN, also Centralized Radio oder Cloud Radio Access...

Weiterlesen

Highspeed bis zu Terabit-Werten

Um die heutigen enormen Datenmengen bewältigen zu können, geht an Glasfaser kein Weg vorbei. Dabei stößt die Standardübertragung auf einer Wellenlänge über zwei LWL-Fasern bei der Übertragungsleistung an technische Grenzen. Eine Alternative zur Vervielfältigung der Übertragungsleistung bietet die paralleloptische Übertragung. Mit einer darauf basierenden Infrastruktur bleiben alle Wege offen,...

Weiterlesen

Ohne Glasfaser kein Edge Computing

Im Fahrwasser des Internets of Things (IoT) respektive des Industrial Internets of Things (IIoT), aber auch im Zusammenhang mit der fortschreitenden digitalen Transformation sowie zukunftsorientierten Anwendungen wie dem autonomen Fahren fallen immer häufiger Schlagworte wie Fog oder Edge Computing. Ist dies tatsächlich ein neuer Ansatz oder doch eher „alter Wein in neuen Schläuchen“? Es gilt zu...

Weiterlesen

Informationen aus erster Hand

Die Technik der Verkabelung und der RZ-Infrastruktur wie Kühlung und Stromversorgung gilt gemeinhin als eher trockener Lerninhalt. Wer in diesem Umfeld tätig ist, benötigt dennoch gerade in der aktuellen Marktsituation ein fundiertes Wissen. Die Veranstaltungen der LANline belegen, dass die ernsthafte Beschäftigung mit dieser Materie innerhalb der Branchen-Community durchaus auch unterhaltsam...

Weiterlesen

Kosten und Zeitplan einer Verkabelung

Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) verzeichnet seit Jahren Wachstum. Daraus resultierten in der Vergangenheit sechs Liegenschaften verteilt am Standort Frankfurt. Ein neuer Firmensitz bietet heute wieder ausreichend Raum für alle Arbeitsplätze. Für die Planung und Realisierung des zugehörigen Rechenzentrums nutzte die Vermögensberatung die Dienste des Augsburger Verkabelungsspezialisten...

Weiterlesen

Starker Fokus auf Fiber-Technik

Der 15. FTTH Kongress des FTTH Council Europe fand in Valencia statt. Diese Auswahl erfolgte unter anderem deshalb, weil Spanien mit fast 18 Millionen anschließbaren Haushalten und knapp über sechs Millionen Teilnehmern den Spitzenplatz aller westeuropäischen Länder übernommen hat. In die Rangliste der Länder, die eine Penetrationsrate bei FTTH/B von mehr als einem Prozent erreichen, hat es...

Weiterlesen

Energietransfer auf kleinem Raum

Signale, Daten und Leistung: Dies sind die wesentlichen elektrischen Übertragungsformen in einer Industrieanlage. Die kompakten und dennoch leistungsfähigen Steckverbinder der Baugröße M12 eignen sich für dieses Umfeld besonders gut. Seit den 1990er-Jahren als Industriestandard für Signal- und Datenanwendungen weitgehend etabliert, dienen sie zunehmend auch zur Leistungsübertragung. Dank ihrer...

Weiterlesen

Kühler Kopf

Bei einem Breitbandnetz gelangen die Signale in eine sogenannte Kabelkopfstelle. Solche Kopfstellen sind heute nichts anderes als Rechenzentren. Die Kühlung macht dort einen Großteil der anfallenden Kosten aus. Hilfreich ist dabei die Verringerung des Kühlbedarfs durch Umstellung auf Glasfaser. Gelingt die Abstimmung der beteiligten Teams, etwa aus Server-Crew und Facility-Management, können...

Weiterlesen

Entflechtung im Mesh-Layer

Im Zuge der Virtualisierung ist in Rechenzentren ein Wandel der Routing-Strategien zu beobachten. Das klassische dreischichtige North-to-South-Routing weicht immer häufiger den Spine-Leaf-Architekturen. Der komplexe Aufbau dieser Topologien lässt sich durch Kreuzverbindungsmodule vereinfachen. Sie ersetzen die klassischen Single-Fiber-Patchungen im Mesh-Layer und ermöglichen auf diese Weise eine...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

LANline ist für Abonnenten auch als e-Paper erhältlich.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen