Tyntec, Spezialist für mobilfunkbasierte Dialogdienste, hat die Reichweite in weltweite Mobilfunknetze um 16 Prozent erhöht und erreicht damit aktuell 750 Mobilfunknetze. Neu hinzugekommen sind Netze in Asien, Nord- und Südamerika sowie Europa. Zudem versorgt der Spezialist nun Länder wie die USA, Kanada und Brasilien flächendeckend.

Mehr zum Thema:

Trotz mobilem Internet stirbt die SMS nicht aus

Online-Business sorgt offenbar für Boom bei SMS

Kennwörter per SMS zurücksetzen

Remote-Zugänge durch Einmalpasswörter via SMS schützen

 

 

Durch die erhöhte Reichweite und die größere Anzahl an Routen gewährleistet das Unternehmen Anwendern nach eigener Aussage eine größere Zuverlässigkeit bei der SMS-Zustellung. Neben der größeren Redundanz stellen SLA Reports (Service Level Agreement) und detaillierte Auswertungsmethoden die hohe Qualität der Dienste weiterhin sicher. Damit bietet der Spezialist eine große Netzreichweite sowie größtmögliche Zuverlässigkeit bei der Datenzustellung und weltweiten Netzabdeckung.

 

Der Markt für „Application to Person“-(A2P)-Nachrichtendienste wächst rapide. Das amerikanische Marktforschungsunternehmen ABI Research geht davon aus, dass soziale Netzwerke und Portale im Jahr 2015 314 Milliarden SMS erzeugen. Unterdessen sollen im Jahr 2016 mehr A2P-SMS unterwegs sein als SMS zwischen Personen, so Mobile Marketing Watch. Die Nachfrage nach unterschiedlichen Anwendungen im A2P-Bereich wächst stetig. Diese reichen von Termin- und Geburtstagserinnerungen bis hin zu „Social Media“-Updates und Gutscheinbenachrichtigungen.

 

Des Weiteren bergen die Messaging-Dienste großes Potenzial. Dem sind sich auch Anbieter auf dem App-Markt bewusst. Das Analystenhaus Mobilegroove hat kürzlich in einem Whitepaper dargelegt, inwieweit die zunehmende Nutzung von Messaging-Diensten dem App-Marketing zusätzliche Vermarktungswege eröffnet. So kommen täglich etwa 15.000 Apps auf Plattformen wie Apple, Android, Blackberry und Windows hinzu. App-Entwickler und -Vermarkter nutzen Messaging-Dienste jedoch auch zunehmend für Downloads und zur Kundenbindung.

 

Laut Thorsten Trapp, CTP von Tyntec, kann der Spezialist durch den Ausbau mehr Menschen in mehr Netzen erreichen. Ferner ermögliche die größere Reichweite eine noch bessere Verlässlichkeit bei der Datenzustellung.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.tyntec.com/contact/tyntec-increases-coverage.html.