Das Münchner Softwarehaus Virtual Solution erweitert seine containerbasierte Mobile-Office-Lösung SecurePIM um das sogenannte „Home“-Modul. Dieses stellt laut den Münchnern alle wichtigen Informationen für den Arbeitsalltag auf einen Blick bereit. Der Wechsel zwischen den Modulen soll nun leichter vonstatten gehen. Zudem unterstütze SecurePIM nun das direkte Hinzufügen von Anhängen zu Kalendereinträgen.

Das Modul „Home“ der SecurePIM-Apps für Android und iOS dient laut Virtual Solution als zentraler Anlaufpunkt der App und stellt alle wichtigen Informationen übersichtlich bereit: den nächsten Termin, die neuesten ungelesenen E-Mails sowie die weiteren anstehenden Termine. Mit einem Klick gelange ein Anwender direkt zur benötigten E-Mail oder dem Termin. Zudem bietet das Home-Modul für iOS drei neue Rubriken: markierte E-Mails, E-Mails mit hoher Priorität und offene Einladungen.

Auch die Navigation zwischen den Bereichen der App habe man verbessert: Vom Workspace aus könne ein Benutzer per Klick auf alle Module zugreifen. Die neue untere Navigationsleiste ermögliche den einfachen Wechsel zwischen Modulen. Aufgaben könne der Anwender damit in wenigen Schritten erledigen, ein klares Design verbessere die Bedienbarkeit.

Das Münchner Softwarehaus betont, SecurePIM sei der einzige mobile E-Mail-Client, mit dem Benutzer direkt Anhänge an Kalendereinträge hinzufügen können. Die Android- wie auch die iOS-App unterstütze ActiveSync 16, sodass der Anwender die volle Funktionalität des neuen Exchange-Updates auch mit SecurePIM nutzen könne.

Die erweiterte Filterfunktion im Mail-Modul von SecurePIM bietet laut Virtual Solution die Kategorien „Hohe Priorität“, „Markiert“, „Ungelesen“, „Mit Anhang“ und „Offene Einladungen“. Es sei möglich, mehrere Optionen auszuwählen und zu kombinieren, beispielsweise „Markiert“ und „Hohe Priorität“.

Virtual Solution entwickelt und vertreibt die Applikation SecurePIM und das Framework SERA für iOS- und Android-Geräte. Die beiden Lösungen dienen der sicheren und benutzerfreundlichen mobilen Kommunikation in Behörden und Unternehmen und sind bis zur Geheimhaltungsstufe VS-NfD (Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch) zugelassen.

Die neuen Versionen von SecurePIM für iOS und Android sind ab sofort in den jeweiligen App Stores verfügbar. Weitere Informationen finden sich unter www.virtual-solution.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.