+++ Produkt-Ticker +++ Varonis Systems, Anbieter von Softwarelösungen für unstrukturierte nutzergenerierte Unternehmensdaten, veröffentlicht die Betaversion seiner prädiktiven Bedrohungsmodelle. Diese Modelle dienen dazu, unterschiedliche Phänomene wie Insiderbedrohungen, Attacken von außen bis hin zu Infektionen mit Cryptolocker sowie verdächtiges Nutzerverhalten zu erkennen und zu analysieren.

Die Version 6.2.5 der Metadata-Framework-Plattform enthält laut Varonis Verbesserungen bei Dat Alert, einer der am häufigsten eingesetzten Lösungen, um unstrukturierte Daten zu überwachen. Dies seien die in der Regel umfassendsten, wertvollsten und sensibelsten Datenbestände, auf die es die meisten Angreifer abgesehen haben. Zu den neuen Funktionen gehören bessere Analysetechniken und prädiktive Bedrohungsmodelle, die Unternehmen dabei unterstützen, eine wachsende Anzahl von Datenschutzverstößen abzuwehren. Diese würden durch bisher unbemerkt erfolgende Zugriffe und ein schädigendes Verhalten von Insidern verursacht oder verschärft, zum Beispiel durch das unbefugte Nutzen privilegierter Konten und den Missbrauch von Zugriffsrechten.

 

Zu den neue Funktionen der Version 6.2.5 des Varonis Metadata Frameworks zählen unter anderem:

 

  • mehrere automatisierter Bedrohungsmodelle für Varonis Dat Alert, um bei ungewöhnlichen Zugriffen und verdächtigen Aktivitäten erweiterte Warnungen auszugeben,
  •  
  • erweiterte Funktionen in Varonis Dat Advantage zur Analyse von Metadaten und zur automatischen Ermittlung kritischer Datenbestände, wichtiger Personen und normaler Aktivitäten, um den Normalbereich des Nutzerverhaltens abzugrenzen und
  •  
  • präzise Identifizierung von ungewöhnlichem Nutzerverhalten durch Varonis Dat Advantage mithilfe von maschinellem Lernen sowie von maschinellen Algorithmen und Verhaltensmodellen.

 

Weitere Informationen gibt es unter www.varonis.de.

 

Mehr zum Thema:

Plan B soll vor Sicherheitslücken schützen

Studie: Schlechte Datensicherheit in virtuellen Umgebungen

Studie identifiziert Datenmigrationen als weit verbreitete Sicherheitslücke

 

 

 

Die Version 6.2.5 der Metadata-Framework-Plattform enthält laut Varonis Verbesserungen bei Dat Alert, einer der am häufigsten eingesetzten Lösungen, um unstrukturierte Daten zu überwachen.