Veeting, ein Anbieter von Softwarelösungen und -dienstleistungen aus der Schweiz, baut seine Web-Meeting-Lösung Veeting Rooms aus. Die Komplettlösung für Audio- und Videokonferenzen über den Web-Browser ist nun auch als IOS-App für Iphone und Ipad sowie als Android-App mit kompletten Funktionsumfang verfügbar. Darüber hinaus ist Veeting Rooms laut Bekunden des Herstellers auch bei der mobilen Nutzung im Web-Browser auf Android-Geräten und mit der bereits bestehenden Safari11-Kompatibilität auf dem neuesten Stand. Zudem hat Veeting nach eigenen Angaben die Benutzeroberfläche der Web-Version überarbeitet. Der Service umfasse nun zusätzliche Tools, die das Meeting möglichst effizient gestalten sollen.

Mit der App will das Schweizer Unternehmen seine Lösung auch für Mitarbeiter attraktiv machen, die viel unterwegs sind. „Die Apps bieten jetzt erstmals unseren vollen Funktionsumfang auf den wichtigsten mobilen Geräten“, erklärt Veeting-Gründer und CEO Fabian Bernhard.

Bei Veeting Rooms handelt es sich um eine Komplettlösung für Meetings im Web-Browser, die virtuelle Sitzungsräume mit Funktionen wie Online-Präsentation (siehe Bild), Datenaustausch, Whiteboard, geteilter Bildschirm oder gemeinsames Sitzungsprotokoll bietet. Die verwendete WebRTC-Technik ermöglicht dabei eine verschlüsselte Audio- und Videokonferenzschaltung im Web-Browser, ohne vorherige Softwareinstallation, so Veeting.

Neben einer überarbeiteten, intuitiven Benutzeroberfläche kommen durch das Update weitere Funktionen hinzu. Beispielsweise hat der Softwareanbieter nach eigenen Angaben die Arbeitsfläche im virtuellen Konferenzraum vergrößert. Zudem bestehe die Möglichkeit, Whiteboard-Dateien als Hintergrund hochzuladen und mit Markierungen versehen abzuspeichern. Ebenfalls neu ist die Funktion, während einer laufenden Sitzung weitere Personen in den Raum einzuladen oder sich in einem Chat-Kanal individuell mit einzelnen Meeting-Teilnehmern auszutauschen.

Weitere Informationen finden sich unter www.veeting.com.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.