+++ Produkt-Ticker +++ Netjapan, Hersteller von Backup-, Disaster-Recovery– und Virtualisierungssoftware, gibt die Veröffentlichung von „Activeimage Protector 2016 R2“ mit neuen Funktionen und Verbesserungen bekannt.

Mit Release 2 von Activeimage Protector 2016 bietet die Lösung nun laut Hersteller die gleichen Funktionen wie andere sektorbasierte und Bare-Metal-Disaster-Recovery-Produkte. Dies umfasse viele zusätzliche Funktionen wie sofortige Wiederherstellbarkeit und Deduplizierung „on the fly“ für Windows- und Linux-Hardwaresysteme sowie virtuelle Maschinen.

 

Zu den neuen Funktionen zählt der Hersteller:

 

  • – Assistent für Push-Installation für die einfache Backup-Agenten-Verteilung innerhalb des Netzwerks: Activeimage Protector greife auf Microsoft Windows Active Directory für verbesserte Netzwerkerkennung zu. Zudem sei eine gleichzeitige Push-Installation auf mehreren Systemen zur einfacheren Verteilung und Installation der Backup-Agenten möglich.
  •  
  • – Verwaltungskonsole für die einfache Einrichtung von Backup-Agenten mit einer Übersicht über alle „Netjapan Activeimage Protector“-Agenten im Netzwerk: Die Konsole überwache den Status von Backup-Agenten und biete die Ausführung von Backup-Aufgaben mit nur einem Klick sowie eine einfachere Lizenzverwaltung.
  •  
  • – „Shrink on-the-fly“ für die Wiederherstellung auf kleineren Zielfestplatten oder Partitionen.
  •  
  • – Ein Assistent für Partitionsverwaltung unterstützt die Einrichtung von Partitionen vor der Wiederherstellung.
  •  
  • – Automatische Ausführung der verpassten Backup-Aufgaben nach dem Neustart des Systems.

 

Zu den zahlreichen Verbesserungen im neuen Release zählt der Hersteller: Image-Backup-Dateien können nun auf die neueste Version von Hyper-V (Microsoft Hyper-V 2016 Preview) oder VMware Vsphere Hypervisor (VMware ESXi 6) konvertiert werden.

 

Activeimage Protector 2016 R2 ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Virtual Edition, Server Edition, SBS Edition, Desktop Edition, Microsoft Cluster Edition, IT Pro Edition und Linux Edition.

 

Weitere Informationen sowie eine Testversion sind verfügbar unter www.netjapan.eu/de-de/backup-software/windows/automatische-backups/server/.

 

Mehr zum Thema:

 

 

Netjapan: Mit Release 2 von Activeimage Protector 2016 bietet die Lösung nun die gleichen Funktionen wie andere sektorbasierte und Bare-Metal-Disaster-Recovery-Produkte.