BDA und Conyar kooperieren bei der Herstellung von CNT-Kabeln

Kabel aus CNT-Fasern

15. Dezember 2022, 8:00 Uhr | Jörg Schröper
BDA und Conyar kooperieren bei der Herstellung von CNT-Kabeln.
© BDA Connectivity, Conyar BV

BDA Connectivity und Conyar BV wollen nach eigenen Angaben kooperieren, um die Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Kabeln aus Conyar-Fasern aus Carbon Nano Tubes (CNT) voranzubringen.

Die Kabel aus Carbon-Nano-Tube-Fasern haben nach Einschätzung der beidem Unternehmen mehrere Vorteile gegenüber herkömmlichen Kabeln. Während sie Informationen und Signale genauso zuverlässig wie Kupferkabel übertragen, beträgt ihr Gewicht aufgrund ihrer Kohlenstoffstruktur nur einen Bruchteil eines herkömmlichen Kabels. Daher seien sie die perfekte Wahl für den Einsatz in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Formel 1 und der Elektromobilität, wo jedes Gramm zum Erfolg eines Projekts beitragen kann.

In der Vergangenheit gab es bereits einige Versuche, Kabel mit Leitern aus Carbon Nano Tubes herzustellen und kommerziell zu nutzen. Bis heute blieben diese Versuche jedoch ohne Erfolg, wie BDA erklärt. In den letzten Monaten sei es jedoch gelungen, ein Verfahren zu entwickeln, das CNT-Garn in ein Kabel einzubringen und damit für die Praxis nutzbar zu machen.

Neben dem geringen Gewicht biete die Kabelkonstruktion eine erhöhte Ermüdungsfestigkeit. Das CNT-Kabel kann in handelsüblichen Längen verwendet werden, etwa für die Ausstattung von Flugzeugen. Esist in der Hochfrequenztechnik, als Schaltdraht oder als elektrischer Leiter einsetzbar und verfügt über mehrere Merkmale, die eine einfache Implementierung ermöglichen.

Der Leiter lässt sich durch Crimpen oder mit einem leitfähigen Kleber kontaktieren. Er ist sicher im Kabel verankert, ohne Gefahr des Herausrutschens. Die Polymerisolierung lässt sich durch Ablösen von Mantel und Isolationsschicht leicht entfernen, ohne am CNT-Material zu haften. Das BDA-Conyar-Kabel sei damit wie ein herkömmliches Kabel verlegbar.

Eike Barczynski, Inhaber und Geschäftsführer von BDA Connectivity, erklärte: „Die Reduzierung des Gewichts ist in vielen Branchen ein großes Thema.“ Durch die eingesetzte Technik habe man einen Meilenstein bei dieser Reduzierung erreicht.
 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

bda connectivity GmbH

Verkabelung