+++ Produkt-Ticker +++ Axis Communications, Hersteller von Netzwerkkameras, stellt ein weiteres Upgrade des kostenlosen Software-Clients „Axis Camera Companion“ vor. Zu den Highlights der neuen Version 2.0 zählt laut Hersteller ein benutzerfreundliches Site Sharing: Dazu werden Basisinformationen zu verschiedenen Standorten und Kameras über einen kostenfreien Cloud-basierten Service zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus bietet die aktualisierte Version den Anwendern eine praktische digitale Zoomfunktion.

Mit dem Update nimmt Axis nach eigenem Bekunden weitere Aktualisierungen vor, um eine möglichst unkomplizierte Lösungen für Videoaufzeichnungen zur Verfügung zu stellen. Der Software-Client kombiniere dabei die Vorzüge eines dezentralisierten Systems mit den Stärken von Cloud Computing. Auf diese Weise ergebe sich eine flexible und einfach zu handhabende kostenlose Videoaufzeichnungs-Lösung.

 

Mehr zum Thema:

HDTV-Videoüberwachung im Miniformat

Videotürstation per Iphone steuern

Netzwerkkameras informieren den Anwender über Bewegungen

Autarke IP-Überwachungskameras mit SD-Kartensteckplatz

Fischaugen-IP-Kamera mit 360 Grad Blickwinkel

 

Die neue Version unterstützt laut Hersteller digitales Zoom bei Liveaufnahmen und Videoaufzeichnungen. Die Software eigne sich außerdem für eine stetig wachsende Zahl an kompatiblen HDTV-Kameras. Neu sei zudem die Unterstützung für die Panoramafunktion der Axis-360°-Fixed-Dome-Kameras, die sowohl einen guten Überblick als auch Detailaufnahmen mit nur einer Kamera ermöglichen sollen.

 

Mit dem Axis Camera Companion könnten beispielsweise Inhaber kleiner Unternehmen problemlos zu unterschiedlichen Standorten navigieren und mithilfe der HDTV-Netzwerkkameras Eindringlinge, Ladendiebe und andere Vorfälle identifizieren. Die Videos können laut Hersteller unkompliziert betrachtet werden, und die Aufzeichnungen sollen sich überall abspielen lassen – sowohl vor Ort als auch per Fernzugriff übers Internet. Alle Bilder werden dabei auf einer handelsüblichen SD-Speicherkarte in der Kamera aufgezeichnet.

 

Der Axis Camera Companion unterstützt nach Herstellerangaben zudem Fremdanbieter-Apps für Smartphones und Tablets (Iphone, Ipad und Android), mit denen Livevideos oder Videoaufzeichnungen betrachtet sowie Public View Monitoring zur Schadensvermeidung integriert werden kann. Zu den weiteren Funktionen zählen auch Zugriffsrechte als Administrator, Benutzer oder Betrachter, Unterstützung für Bewegungserkennung und PTZ-Steuerung sowie Ein-Wege-Audio. Ferner ermögliche die Software einen einfachen Export von Videos und Standbildern aus einzelnen oder mehreren Kameras.

 

Der neue „Axis Camera Companion 2.0“-Software-Client ist als kostenfreier Download unter folgendem Link verfügbar: www.axis.com/products/cam_companion_software/index.htm.

Mit dem Axis Camera Companion können Inhaber kleiner Unternehmen problemlos zu unterschiedlichen Standorten navigieren und mithilfe der HDTV-Netzwerkkameras Eindringlinge, Ladendiebe und andere Vorfälle identifizieren.