+++ Produkt-Ticker +++ Der rheinhessische Router-Hersteller Viprinet erweitert sein Produktspektrum um eine speziell auf den Einsatz in mobilen und industriellen Szenarien ausgerichtete Geräteplattform. Die darauf aufbauenden neuen Modelle Multichannel VPN Router 500 und Multichannel VPN Router 550 wurden im Rahmen der CeBIT vorgestellt.

Mit den beiden Routern lässt sich die Bündelung von bis zu fünf unterschiedlichen Breitbandanschlüssen nun auch unter schwierigen Umfeldbedingungen realisieren. Dank eines erweiterten Temperaturbereichs von -20 bis +65°C und einer erhöhten Resistenz gegen physische Umwelteinflüsse können Betreiber von Industriemaschinen oder von stationären Geräten im Außenbereich wie Automaten aller Art, Windkraft- oder Solaranlagen ebenso von höheren Bandbreiten und mehr Ausfallsicherheit profitieren wie Ausstatter von Fahrzeugen, sei es auf der Straße, auf der Schiene oder in Gewässern.
Sowohl der Multichannel VPN Router 500 als auch der Multichannel VPN Router 550 bestehen aus einem stoßsicheren und spritzwassergeschützten Gehäuse und speziell auf den Außeneinsatz ausgerichteten Komponenten. Die Geräte verfügen über vier integrierte UMTS/LTE-Modems. Über einen Ethernet-Anschluss lässt sich bei stationärem Einsatz zusätzlich ein externes Modem anbinden (zum Beispiel für ADSL), sodass insgesamt maximal fünf WAN-Anbindungen nutzbar sind. Über einen LAN-Ethernet-Anschluss sowie den im Modell 550 integrierten Access Point wird die gebündelte Bandbreite den lokalen Anwendungen zur Verfügung gestellt. Die Bündelungstechnik sorgt dabei laut Hersteller dafür, dass auch bei sehr stark gestörten UMTS/LTE-Verbindungen eine sehr hohe Durchsatzstabilität erreicht wird. Durch die gebündelte Nutzung mehrerer UMTS/LTE-Netze wird die Verbindungsqualität und –sicherheit vervielfacht. An allen Orten, an denen mobiles Internet für den Industrieeinsatz bisher nicht ausreichend zuverlässig verfügbar war, werde diese Lücke nun geschlossen. Die neue Router-Variante lasse sich zudem auf die spezifischen Anforderungen verschiedener Anwendungsbereiche hin anpassen.