+++ Produkt-Ticker +++ TTL Network erleichtert mit dem neuen, geschirmten Cat.6A-Stecker die Installation oder Anpassung bestehender Power-over-Ethernet-Netzwerke vor Ort. Dieser Stecker wurde laut Hersteller speziell für die mobile Montage im Feld entwickelt und lässt sich schnell und einfach mit Kabeln des Querschnitts AWG22/1 – AWG24/1 belegen. Darüber hinaus verfüge der Stecker über ein integriertes Verriegelungssystem – bestens geeignet, um ein unbefugtes Entfernen des Steckers aus dem RJ45-Port zu verhindern.

Der Stecker adressiert nach Bekunden des Herstellers besonders den Bedarf nach Power over Ethernet (PoE) sowie die noch leistungsfähigeren PoEplus-Anwendungen mit Datenübertragungsraten bis 10 Gigabit Ethernet. Der neue Cat.6A-Stecker sorge dabei für eine hochwertige Kontaktqualität.

 

Die vergoldeten Steckerkontakte gewährleisteten durch geringe Übergangswiderstände eine sichere Signalübertragung. Zudem überzeugten die hochwertigen Stecker durch eine lange Lebensdauer von mindestens 500 Steckzyklen.

 

Der neue Cat.6A-Stecker von TTL Network bietet laut Hersteller zudem eine 360-Grad-Schirmung des Steckergehäuses, die eine sichere Datenübertragung garantiert – auch, wenn elektrische Störeinflüsse von außen einwirken.

 

Ferner unterstütze das praktische Ader-Management des Steckers das werkzeugfreie Konfektionieren im Feld in kürzester Zeit, so der Hersteller: Der Stecker lasse sich ganz leicht mit Kabeln des Querschnitts AWG22/1 – AWG24/1 belegen (Kennzeichnung gemäß T568B). Lediglich zum Kürzen der angeschlossenen Drähte werde ein Seitenschneider benötigt.

 

Ein weiteres Plus des Steckers liegt nach Aussage des Herstellrs in dem integrierten Verriegelungssystem, das ein unbefugtes Entfernen aus dem RJ45-Port verhindert. Dies sei nicht nur ein perfekter Diebstahlschutz, auch der Einsatz in öffentlichen oder semiöffentlichen Bereichen werde damit möglich. Denn die Entriegelung des Steckers sei nur mit einem Spezialschlüssel möglich.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.ttl-network.de.

 

Mehr zum Thema:

 

 

TTL Network: Der der neue Cat.6A-Stecker verfügt über ein integriertes Verriegelungssystem – bestens geeignet, um ein unbefugtes Entfernen des Steckers aus dem RJ45-Port zu verhindern.