+++ Produkt-Ticker +++ Ab sofort bietet Lancom Systems seinen Kunden ein kostenloses Update für den Lancom Advanced VPN-Client (Mac). Die Version 2.01 der IPSec-VPN-Software bietet laut Hersteller neben mehr Benutzerfreundlichkeit zum Beispiel durch die Integration in die Mac-OS-Menüleiste und den neuen „Tipp des Tages“ eine deutliche Entlastung für die zentrale VPN-Infrastruktur durch den neuen „Split Tunnel“-Modus. Der Client unterstützt die Betriebssysteme Mac OS 10.5 Leopard (Intel) und Mac OS 10.6 Snow Leopard. Das Update steht kostenlos im Mylancom-Kundenportal auf der Lancom-Website zum Download bereit.

Durch die Integration in die Mac-OS-Menüleiste, so der Hersteller, kann der VPN-Tunnel ohne manuellen Programmstart aufgebaut werden. Alle wichtigen Funktionen – Verbindung herstellen und trennen, Profile bearbeiten, Informationen und Log einsehen, Programmfenster öffnen und VPN-Client schließen – stünden über ein Pull-Down-Menü direkt zur Verfügung. Das Icon in der Menüleiste zeige neben dem VPN-Verbindungsstatus auch den Status der Firewall an.

 

Für ein zusätzliches Mehr an Benutzerfreundlichkeit sorge der neue „Tipp des Tages“ mit nützlichen Hinweisen zu Konfigurations- und Anwendungsoptionen. Ein Beispiel sei die Einbindung des eigenen Firmenlogos in die Oberfläche des Clients. Eine Entlastung der zentralen VPN-Infrastruktur ermögliche der neue „Split Tunnel“-Modus. Damit könnten externe Web-Seiten am VPN-Client vorbei aufgerufen werden, während gleichzeitig für interne DNS-Namen – zum Beispiel Intranet-Seiten – Umleitungen durch den VPN-Tunnel eingerichtet werden. Das Datenaufkommen im Tunnel und an der VPN-Gegenstelle wird damit nach Aussage des Herstellers deutlich reduziert – eine Funktion, die insbesondere Netze mit vielen Clients stark entlaste.

 

Daneben bietet der Lancom Advanced VPN-Client (Mac) V. 2.01 durch die Unterstützung von EAP (Extensible Authentication Protocol) eine Sicherheitserweiterung für den Zugang zu Unternehmensnetzen, die 802.1X beziehungsweise einen Radius-Server zur Authentifizierung einsetzen. Auch eine zertifikatbasierte Authentifizierung sei möglich.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.lancom.de.

Der Lancom Advanced VPN-Client (Mac) V. 2.01 bietet mit dem neuen „Tipp des Tages“ mit nützlichen Hinweisen zu Konfigurations- und Anwendungsoptionen,