+++ Produkt-Ticker +++ Für kleine Büros, die einen erschwinglichen, benutzerfreundlichen Switch für den Anschluss von IP-Telefonen, IP-Kameras und WLAN-APs benötigen, stellt Zyxel die neue Switch-Serie GS1200 vor. Integrierte Power over Ethernet (PoE) reduziert bei den GS1200-Switches den Verkabelungsaufwand. Eine neue Icon-basierte Benutzerschnittstelle soll zudem die Verwaltung des Netzwerks leicht verständlich gestalten.

Die Gigabit-Switches von Zyxel unterstützen PoE+, sodass an einigen Ports 30 Watt zur Verfügung stehen. Über die Web-Oberfläche der GS1200er-Serie hat der User laut Hersteller mit wenigen Klicks das ganze Netzwerk im Blick. Mit intelligenten Funktionen wie VLAN und QoS kann er in einfachen Schritten das Netzwerk in mehrere kleinere Gruppen unterteilen und die Bandbreite priorisieren. Das Ergebnis ist höhere Sicherheit und bessere Performance.

Zyxels GS1200-5HP und der GS1200-8HP (Bild) sind per Web-GUI intuitiv verwaltbar. Bild: Zyxel

Zyxels GS1200-5HP und der GS1200-8HP (Bild) sind per Web-GUI intuitiv verwaltbar. Bild: Zyxel

Die Switches GS1200-5HP und GS1200-8HP mit fünf respektive acht Gigabit-Ports erfüllen laut Zyxel die Ethernet-Standards für Energieeffizienz (IEEE 802.3az): Sie wechseln automatisch in den Energiesparmodus, wenn im Netzwerk kein Verkehr ist.

 

GS1200-5HP und der GS1200-8HP sind ab sofort zu einem Preis von 80 Euro bzw. 102 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich. Weitere Informationen finden sich unter www.zyxel.de.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.