Mobilität und Sicherheit sind mit die wichtigsten Kriterien für den heutigen Arbeitsplatz. Auf diese Entwicklung will Xerox nach eigenen Angaben mit neuen Lösungen reagieren, die sowohl Daten als auch Geräte schützen und gleichzeitig eine bessere Kostenkontrolle ermöglichen.

Die Workplace Solutions umfassen Druck-Management-Funktionen und verschiedene Mobility-Services und sind als Cloud- oder auch als lokale Server-Versionen erhältlich. Die Angebote eignen sich laut Xerox besonders für Unternehmen mit einer Vielzahl von Druckern und Multifunktionsgeräten und sollen sicherstellen, dass Druckgeräte genauso vernetzt sind wie die Mitarbeiter – ohne Abstriche bei Komfort, Sicherheit oder den Anschaffungskosten machen zu müssen.

Die Xerox Workplace Solutions ermöglichen dazu laut Hersteller nicht nur das Drucken von jedem mobilen Gerät aus, sondern bieten auch zwei innovative Sicherheitsfunktionen, um sowohl Daten als auch den Zugriff auf die Geräte zu schützen:

Content Security verbessert die Sicherheitsverfahren und schützt das geistige Eigentum durch Monitoring aller Inhalte, die gedruckt, kopiert oder gescannt werden. Unternehmen verfügen damit über eine weitere Schutzebene. Die Content-Besitzer oder Administratoren erhalten automatisch eine Benachrichtigung, wenn jemand vertrauliche Informationen druckt oder teilt. Diese Funktion sei besonders wertvoll für Unternehmen, die regelmäßig mit sensiblen oder vertraulichen Informationen arbeiten.

Mobile Phone Unlock soll die bequeme und kosteneinsparende Möglichkeit bieten, Xerox AltaLink- und VersaLink-Geräte per Smartphone zu entsperren und zu authentifizieren. Diese Funktion mache teure Kartenleser und Proximity-Karten überflüssig. Die Authentifizierung der Benutzer geschieht über die Xerox Print Portal App auf ihrem Smartphone und über die Near Field Communication (NFC), die in die Benutzeroberfläche der Geräte integriert ist. Die meisten mobilen Geräte können eine Authentifizierung auch durch Scannen von QR-Codes vornehmen, die auf der Benutzeroberfläche der Xerox Geräte erscheinen.

Zu den weiteren Funktionen zählen ein Reporting Dashboard für eine bessere Kostenkontrolle und die Etablierung von Druckregeln, die den Zugriff auf Geräte oder Funktionen für einzelne Benutzer oder Benutzergruppen steuern können.

Weitere Informationen gibt es unter www.xerox.de.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.