Zyxel hat sein Portfolio um die Wide-Area-Netzwerklösung Nebula SD-WAN erweitert. Diesen stellt der Netzwerkhersteller über den neuen Nebula Orchestrator, dem hauseigenen Portal für Cloud-basierte SD-WAN- und Sicherheitsdienste, bereit. Der Orchestrator soll Anwendern bei einem einheitlichen Netzwerk-Management über die Cloud helfen und zudem Anrufausfälle reduzieren sowie stabile und sichere Verbindungen bieten.

Nebula SD-WAN ermöglicht es Unternehmen, die stark vom Internet abhängig sind, in Störungsfällen das Problem schnell zu beseitigen. Durch die WAN-Optimierung und dynamische Pfadauswahl erhöhen sich laut Zyxel außerdem die Sicherheit und die Verbindungsleistung, um beispielsweise Ausfallzeiten zu vermeiden. Auch Ausfälle bei Telefon- und Videoanrufen eliminiere man mit der Lösung und stabilisiere unter anderem Verbindungen an Standorten, die keinen konstanten Internetzugang haben, so der Hersteller weiter.

Der Orchestrator ist zudem mit den herstellereigenen Produkten VPN50/100/300 kompatibel, die im Paket mit der SD-WAN-Lizenz (zwölf Monate) erhältlich sind. Das Bundle umfasst nach Herstellerangaben Zero-Touch-Provisioning und Auto-VPN. Als weitere Vorteile von Nebula SD-WAN nennt Zyxel:

  • Eine zentralisierte Verwaltung und eine intuitive benutzerfreundliche Oberfläche,
  • eine optimierte Service-Qualität durch die dynamische Pfadauswahl, die sofort auf eine stärkere Verbindung umschaltet, wenn die Übertragungsgeschwindigkeit sinkt,
  • die Verbindungssicherheit, die durch VPNs, Firewalls, Erkennung und Verhinderung von systemischen Abweichungen, App Patrol, Geo Enforcer und Content Filtering gewährleistet wird,
  • die Traffic-Analyse, die einen umfassenden Überblick über das Nutzerverhalten ermöglicht. Aufgeschlüsselt nach Anwendungen, Websites und vielen anderen Komponenten soll diese Unternehmen dabei unterstützen, Prioritäten- und Sicherheitsentscheidungen schneller und zielgerichteter zu treffen, sowie
  • eine größtmögliche Flexibilität durch NebulaFlex. Nutzer sollen so zwischen Stand-alone-Modus und Orchestrator-Management wechseln können.

Weitere Informationen finden sich unter www.zyxel.com.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.