Cisco liefert ab sofort mit Security Connector for iOS eine App für die Absicherung und Kontrolle unternehmenseigener iOS-Geräte. Mittels Security Connector können Unternehmen laut Herstellerangaben Netzwerkaktivitäten der Apple-Mobilgeräte ansehen und steuern. Zudem erhalte man Einblick in den Datenverkehr, den Nutzer, Anwendungen und Geräte erzeugen.

Immer mehr Unternehmen ermöglichen mobiles Arbeiten, über 70 Prozent stellen dabei ihren Mitarbeitern unternehmenseigene Tablets und Smartphones zur Verfügung, so Cisco. Um die damit verbundenen Risiken zu minimieren, benötige man Einblick in die Unternehmensdaten auf diesen Geräten.

Security Connector App für iOS bietet hierfür laut Hersteller detaillierte Angaben über den Netzwerkzugang der Geräte. Dafür nutze die App Sicherheitsfunktionen der Cisco-Lösungen Umbrella und AMP (Advanced Malware Protection). Umbrella ist Ciscos Cloud-basierte Security-Plattform zur Bedrohungsabwehr, AMP ergänzt dies um aktuelle Bedrohungsinformationen (Threat Intelligence), Sandboxing und Echtzeit-Blockierung unerwünschter Zugriffe.

Die Umbrella App Extension fängt dabei laut Cisco sämtliche App- oder benutzerinitiierten Requests ab, alle Internet Domain Requests werden über das Umbrella-Netzwerk geleitet. Umbrella sorge hier für Verschlüsselung und Durchsetzung von Richtlinien auf DNS-Ebene, zudem agiere es als Proxy für die URL- und Datei-Untersuchung.

Alle Internet- oder Intranet-Flows werden zudem mittels Clarity App Extension gescannt. Clarity reicht dann die Metadaten jedes Flows zur AMP-Cloud durch.

Die Security Connector App ermöglicht damit laut Hersteller Compliance für unternehmenseigene iOS-Geräte sowie Analysen, was bei einem Vorfall geschehen und wer davon betroffen ist. Zudem schütze sie iPhones und iPads vor gefährlichen Internet-Seiten. Mitarbeiter könnten ihre Mobilgeräte jedoch weiter mit hoher Performance und Verfügbarkeit nutzen. Für das Ausbringen der App auf die iOS-Geräte rät Cisco zur hauseigenen Mobility-Management-Lösung Meraki Systems Manager.

Die Security Connector App ermöglicht damit laut Cisco Compliance für unternehmenseigene iOS-Geräte sowie Analysen, was bei einem Vorfall geschehen und wer davon betroffen ist. Bild: Cisco

Die Security Connector App ermöglicht damit laut Cisco Compliance für unternehmenseigene iOS-Geräte sowie Analysen, was bei einem Vorfall geschehen und wer davon betroffen ist. Bild: Cisco

Die Security Connector App for iOS steht ab sofort in Apples App Store zum Download bereit. AMP und Umbrella sind über die lokalen Cisco-Partner oder Account Manager erhältlich. Weitere Informationen zur Zusammenarbeit von Cisco und Apple finden sich unter www.cisco.com/go/apple.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.