+++ Produkt-Ticker +++ Für die Verwaltung der heute auch im KMU oft schon recht komplexen IT-Infrastrukturen bietet das Ellwanger Softwarehaus FNT nun seine neue Cloud-basierte Management-Lösung Command SMB. Die modulare Lösung ermöglicht laut Hersteller auf Datenbankbasis die aktuelle Abbildung der IT-Infrastruktur und umfasst auch Planungsfunktionalität.

Mehr zum Thema:

PAC: IT-Markt zerfällt in Legacy und Innovation

Servicenow: Schritte hin zum ERP-System für die IT

LANline Tech Forum „“IT-Management von der Cloud bis zum Mobile Computing““

 

Als SaaS-Lösung (Software as a Service) eignet sich die Lösung laut FNT speziell für die verlässliche Ursachenanalyse und Fehlerbeseitigung im Mittelstand. Sie sorge für deutlich kürzere Bearbeitungszeiten in der IT und erleichtere die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen (Compliance).

 

FNT ist ein etablierter Spezialist für das Management und die Planung der IT-Infrastruktur vom Kabel über das RZ bis zu den IT-Services. Mit der erst kürzlich ausgegründeten Tochter FNT Cloud Solutions GmbH will man nun maßgeschneiderte SaaS-Lösungen für kleinere und mittelgroße Unternehmen bieten.

 

Denn die SaaS-Lösung, so FNT, biete Planungssicherheit und eine verlässliche Kostenkalkulation. Zudem verspricht FNT optimale Verfügbarkeit und hohe Datensicherheit durch eine redundante Sicherung in regionalen Rechenzentren.

 

FNT stellt Command SMB erstmals auf der CeBIT 2014 am Gemeinschaftsstand von Baden-Württemberg (Halle 9) vor. Weitere Informationen finden sich unter www.fntcloud.de.

 

FNT Command SMB bietet unter anderem Grafiken zur Visualisierung von Netzschränken. Bild: FNT