NTT erweitert seine Rechenzentrumskapazitäten

Weiterer Rechenzentrumscampus in Berlin

14. Dezember 2020, 12:00 Uhr   |  Jörg Schröper

Weiterer Rechenzentrumscampus in Berlin
© Wolfgang Traub

Der Anbieter Global Data Centers, ein Geschäftsbereich von NTT, hat zwei Bauprojekte in Berlin angekündigt: den Baubeginn des Rechenzentrumscampus Berlin 2 sowie die Erweiterung des Standorts Berlin 1. Im Marienpark, 14 Kilometer vom bereits bestehenden NTT-Standort Berlin 1 entfernt, will man den neuen Rechenzentrumscampus Berlin 2 erstellen. Er soll NTTs Rechenzentrumsportfolio im Vollausbau um insgesamt 48 MW IT-Leistung erweitern.

Die Eröffnung des ersten Gebäudes ist für das vierte Quartal 2021 geplant. Es soll rund 4.800 Quadratmeter IT-Fläche und 12 MW IT-Leistung für Kunden zur Verfügung stellen. Der hochsichere und energieeffiziente Rechenzentrumscampus soll dem Geschäftsmodell von NTT entsprechend Colocation- und Wholesale-Lösungen sowie hybride IT-Lösungen bei besonders hohem Schutz für die kritischen IT-Systeme der Kunden bieten.

Darüber hinaus ergänze man den seit 2007 in Betrieb befindliche Standort Berlin 1 in Berlin-Spandau durch ein zweites Rechenzentrumsgebäude, das weitere 2.500 Quadratmeter IT-Fläche und 5 MW IT-Leistung für Kunden bereitstellen soll. Der Betriebsbeginn ist für das dritte Quartal 2021 geplant. Aufgrund der hohen Nachfrage am Markt sei das Rechenzentrum bereits komplett vermietet.

Kunden in beiden Berliner Rechenzentren haben Zugang zu NTTs Multi Service Interconnection Platform (MSIP), die ein leistungsstarkes digitales Ökosystem aus Carriern und Cloud-Providern bereitstellt, so der Anbieter. Die Nähe der Standorte innerhalb Berlins biete zusätzlich die Möglichkeit, die Infrastruktur sowohl in Berlin 1 als auch auf dem neuen Campus in einer Active/Active-Konfiguration zu betreiben.

Weitere Informationen stehen unter datacenter.hello.global.ntt zur Verfügung.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

NTT Germany AG & Co. KG, NTT Ltd., NTT Security (Germany) GmbH