+++ Produkt-Ticker +++ Ab sofort bietet Servonic Unified Messaging für Microsoft Office 365: Über den „Servonic MOS Connect Service“ können Microsoft-Online-Services-Benutzer mit Exchange Online den Dienst Fax als Service aus der Cloud nutzen. Servonic tritt dabei nach eigenem Bekunden als Provider auf und übernimmt Anbindung, Routing und Berechtigungsprüfung der Faxabwicklung.

Die Anwender, so Servonic, erhalten so eine vollständig in Microsoft Online Services und Office 365 integrierte Faxlösung und könnten von Vorteilen wie geringer Anfangsinvestitionen bei voller Kostenkontrolle profitieren. Bei Bedarf können zusätzlich die Dienste Voice und SMS eingebunden werden. Der Servonic MOS Connect Service für Microsoft-Office-365-Kunden wird gegen eine monatliche User-Nutzungspauschale angeboten. Die Mindestbenutzeranzahl beträgt fünf, die Mindestvertragslaufzeit zwölf Monate.

 

Die Benutzer können laut Anbieter mit dem Servonic MOS Connect Service – wie bei der Office 365 Vorgängerversion BPOS (Business Productivity Online Suite) – die Faxnachrichten in ihrem Exchange-Online-Postfach empfangen, versenden und verwalten. Eingehende Faxe erhalten sie als E-Mail mit entsprechendem Dateianhang. Für den Versand von Faxnachrichten sollen sich mehrere Möglichkeiten anbieten: Die Benutzer können eine neue E-Mail an „Faxnummer@bposfax.de“ oder über Kontakte adressieren, Text schreiben oder Dokumente anhängen. Ebenso können sie die Ixi-UMS-Client-Tools mit den Funktionen für Autofax und Serienfax beziehungsweise Faxdruckertreiber nutzen und aus Word und anderen Anwendungen heraus direkt Nachrichten generieren.

 

Bei „Servonic MOS Connect Service“-Kunden wird laut Anbieter eine Servonic-On-Site-Komponente installiert, die Anbindung an das öffentliche Netz erfolgt über die TK-Anlage beim Kunden vor Ort oder über IP Centrex. Eine On-Premises Installation der Faxlösung von Servonic ist alternativ ebenso möglich. Der Servonic MOS Connect Service für Fax ist bei Servonic und Vertriebspartnern ab einer monatlichen Nutzungspauschale von 2,00 Euro (zuzüglich MwSt.) pro Benutzer erhältlich.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.servonic.com.

Über den „Servonic MOS Connect Service“ können Microsoft-Online-Services-Benutzer mit Exchange Online den Dienst Fax als Service aus der Cloud nutzen.