Der Anbieter von Management-Lösungen für mobile und IoT-Geräte Soti hat mit Soti Assist eine Helpdesk-Lösung speziell für mobile Geräte entwickelt. Sie soll dabei helfen, Probleme beim Einsatz dieser Geräte per Fernzugriff lösen zu können. Zusätzlich hat der Hersteller mit Soti One eine neue Plattform vorgestellt, welche die Unternehmensmobilität vereinfachen soll.

Die Integration mit der Plattform soll es Helpdesk-Technikern ermöglichen, Zugang zu Informationen auf Geräten und Apps zu erhalten, etwa über den Gebrauch und die Funktionalität von Apps. Soti Assist gibt ihnen dabei die vollständige Kontrolle über die mobilen Geräte per Remote, so der Hersteller. Dadurch seien die Techniker in der Lage, Diagnosen durchzuführen und die mögliche Ausfallzeit von Smartphones, Tablets etc. zu verkürzen. Ziel sei es, auf diese Weise technische Ausfälle zu minimieren.

Weitere Informationen finden sich unter www.soti.net.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.