+++ Produkt-Ticker +++ Ideal Industries Networks bringt mit dem Navitek II einen weiteren Netzwerktester der Kompaktklasse auf den Markt. Für IT-Techniker, Wartungstechniker oder Installateure biete der leistungsstarke Kabeltester sämtliche Funktionen, die für Netzwerkinstallation, -wartung und Troubleshooting in Campus-, Unternehmens- und Büronetzen sowie Industrial-Ethernet-Umgebungen erforderlich sind, so der Hersteller.

Mehr zum Thema:

Messtechnik für VoIP-Security und Video Readiness

Messgeräte für 40GbE und 100GbE

 

Der handliche Verifizierer ist sowohl für aktive und passive Kupferkabel- als auch für Glasfasernetze einsetzbar. Er ist laut Ideal derzeit das einzige Prüfgerät, das einzelne Pins und Adernpaare gleichermaßen auf Verbindungsstörungen prüft, Split-Pair-Fehler erkennt und exakt die Entfernung zur Fehlerstelle anzeigt. Dass das Gerät eine zukunftssichere Investition sei, zeige die Unterstützung des IPv6-Protokolls, das in den nächsten Jahren das gegenwärtig noch überwiegend genutzte IPv4 ablösen soll. Selbstverständlich werde auch IPv4 unterstützt.

 

Der Tester empfiehlt sich laut Ideal zur Fehlersuche an Ethernet-Verbindungen, da neben der klassischen Diagnose von Verbindungsfehlern, der Anzeige des optischen Leistungspegels auch PoE-Tests schnell über den Autotest erfolgen. Gilt es, ein VLAN auf Herz und Nieren zu prüfen, so erfülle das Gerät auch dabei alle Anforderungen.