Events

AppDynamics mit Full-Stack-Monitoring und Cloud Data Collector

App-Performance in der Hybrid Cloud überwachen

03. November 2020, 12:00 Uhr   |  Wilhelm Greiner

App-Performance in der Hybrid Cloud überwachen
© Wolfgang Traub

AppDynamics, Spezialist für Application-Performance-Management (APM), will mit neuen Funktionen IT-Teams dabei unterstützen, Cloud-native Anwendungen im Blick zu behalten. Dazu, so die Cisco-Tochter, setze man die Applikationsleistung in der Hybrid Cloud in Echtzeit mit der Business-Performance in Beziehung. Durch kontextsensitive Visualisierung, korrelierte Informationen über Domänengrenzen hinweg und eine intelligente Ressourcenoptimierung könne ein IT-Leiter geschäftskritische Informationen in der Masse an Daten besser aufspüren.

Für viele Unternehmen ist es nach wie vor ein Problem, den Überblick über die Performance der traditionellen lokalen Applikationen einerseits und der in der Cloud gehosteten und Cloud-nativen Apps andererseits zu erhalten. Diese Herausforderung steigt laut AppDynamics in dem Maße, wie IT-Teams mehr native Cloud-Services nutzen, um den Anforderungen der Benutzer gerecht zu werden, denn es mangele an ganzheitlicher Übersicht und an Kontext über die verschiedenen Umgebungen hinweg.

AppDynamics‘ neues Portfolio von Cloud-Angeboten soll diese Lücke schließen und volle Transparenz zwischen Altsystemen und Cloud-Diensten herstellen. Die neuen Angebote umfassen laut Hersteller eine Full-Stack-Überwachungsplattform, einen Cloud Data Collector, Cloud-native Visualisierung und Funktionen für die Optimierung der Anwendungsressourcen und -kosten.

Die Full-Stack-Überwachungsplattform sei speziell darauf ausgelegt, Daten aus verschiedenen Quellen nahtlos zu integrieren, einschließlich agentenbasierter Daten von AppDynamics, Open-Source-Tools und agentenlosen Diensten. Anschließend korreliere die Lösung Daten über verschiedene Domänen hinweg.

Der Cloud Data Collector nutze eine erweiterbare Architektur zur Automatisierung der Datenerfassung und zur Korrelation von Cloud-Diensten mit Anwendungscode, Benutzererfahrung und Geschäftsauswirkungen, um vollständige, kontextbezogene Transparenz zu gewährleisten. Das Angebot starte mit dem Monitoring und Observability Service und CloudWatch von Amazon Web Services. Man werde es sukzessive um zusätzliche öffentliche und private Cloud-Umgebungen erweitern.

Ein neues Cloud-natives Visualisierungs-Interface soll hier die Komplexität beim Monitoring Cloud-nativer Anwendungen senken, indem es eine kontextbezogene, leicht zu verstehende Darstellung bietet. Für die intelligente Optimierung der Anwendungsressourcen und -kosten schließlich sorge die Integration mit Cisco Intersight Workload Optimizer.

Weitere Informationen finden sich unter www.appdynamics.com.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

AppDynamics

Application Performance Monitoring

Performance Monitoring