Interoute und Unisys bündeln IT-Infrastruktur und Beratung für nahtlosen Übergang in die Cloud

Enterprise-Cloud-Lösungen aus Gemeinschaftsarbeit

05. September 2012, 07:35 Uhr   |  LANline/sis

Interoute, Besitzer und Betreiber eines ""Next Generation""-Sprach- und -Datennetzwerks in Europa, kooperiert mit dem IT-Lösungs- und Services-Anbieter Unisys. Ziel der Zusammenarbeit ist es nach eigenen Angaben, Unternehmenskunden einen unmittelbaren und langfristigen geschäftlichen Nutzen aus dem Cloud Computing zu verschaffen. Im Vordergrund stehe dabei eine einfache und direkte Umsetzung.

Mehr zum Thema:

Zweigstellen-Router mit Cloud-Management

Hybrid Clouds anbieterübergreifend verwalten

Collaboration-Server als Virtual Appliance für die Cloud

Einstiegslösung für Cloud-basiertes IT-System-Management

Um Cloud-Lösungen kostengünstig zu implementieren, die sich leicht in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren lassen, kombiniert Unisys seine Consulting-Services mit dem Virtual Data Center (VDC) von Interoute, erklärt David Milot, Managing Partner bei Unisys Technology Consulting und Integration Solutions (TCIS), EMEA. Unternehmen sollen so Unterstützung von ausgewiesenen Fachleuten bei der Planung, Implementierung, Integration sowie dem Management von Cloud-Lösungen erhalten.

 

Das virtuelle Rechenzentrum von Interoute erlaubt es Organisationen, virtuelle IT- und Speicherinfrastrukturen für deren Unternehmensanwendungen in wenigen Minuten bereitzustellen. Der Service vereine die Bedienerfreundlichkeit der Public Cloud mit den Sicherheitsfunktionen der Private Cloud, um das Beste aus beiden Modellen zu bieten.

 

Das VDC ist laut Interoute skalierbar von nur einem Server für eine Stunde bis hin zu 100.000 Maschinen über mehrere Länder hinweg. Anwender zahlen dabei nur die tatsächlich genutzten Services. Mit der herstellereigenen Netzwerkinfrastruktur biete das VDC die Sicherheit einer Private Cloud. Im Einklang mit der europäischen Gesetzgebung können Unternehmen selbst entscheiden, in welchen Ländern die physische Infrastruktur beherbergt sein soll.

 

Die „Unisys Advisory Services for Data Centre and Cloud Transformation“ erklären laut Hersteller die genau Bedeutung von Cloud Computing und wie Unternehmen mit ausgewählten Methoden ihre Dienste ausbauen sowie die Migration zu Interoutes VDC erleichtern können. Die Services bieten auch Verfahrensvorschläge im Hinblick auf Unternehmensstrategie und Finanzplanung. Sie helfen, die vorhandenen Ressourcen und Workloads der Applikationen zu erfassen und zu bestimmen, welche am besten für ein Cloud-Delivery-Modell geeignet sind. Zusätzlich bieten die Cloud-Build-Services einfache und effektive Methoden für Planung, Design und Implementierung von Cloud-Computing-Lösungen, so Unisys.

 

Weitere Informationen zu VDC gibt es unter www.interoute.de/VDC/?n=28-279.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Kulturschock Cloud Computing

Verwandte Artikel

Cloud Computing

Cloud-Management