Siemens Hipath Openoffice Entry Edition für bis zu 30 Benutzer

Unified-Communications-Plattform für Kleinunternehmen

03. Dezember 2008, 23:58 Uhr   |  

Mit der "Hipath Openoffice Entry Edition" hat Siemens Enterprise Communications eine IP-TK-Lösung für Kleinunternehmen mit bis zu 30 Benutzern vorgestellt, die wichtige Features der Unified-Communications-Produktfamilie Hipath Openoffice auch diesem Benutzerkreis zur Verfügung stellen will. So bietet die Entry Edition laut Hersteller die Integration von Dualmode-Endgeräten (Mobilfunk/WLAN) sowie die intuitive Darstellung und einfache Nutzung von Telefoniefunktionen auf dem Desktop. Dabei soll das ebenso leistungsstarke wie erschwingliche Kommunikationssystem die Leistungsmerkmale einer vollumfänglichen Telefonanlage sowie SIP-basierende (Session Initiation Protocol) Internettelefonie bieten. Zudem unterstütze es die Anbindung von Telearbeitern ebenso wie die Anbindung von mobilen Mitarbeitern über drahtlose Netze auf dem Unternehmensgelände - und dies unter einer einzigen Rufnummer.

Mehr zum Thema:


Mobile Unified Communications als
integrierte Unternehmenslösung


Siemens präsentiert Openscape Unified
Communications Server


Videokonferenzen mit wenigen
Mausklicks


Offene Kommunikation

Eines der wichtigsten Features ist laut Hersteller die auf innovativer Widget-Technik basierende
Myportal-Entry-Anwendung, die auf dem PC-Desktop läuft. Benutzer sollen damit ihre
Sprachkommunikation effektiver, kreativer und individueller gestalten können. Einfach per Mausklick
stehen ihnen damit praktische Funktionen zur Verfügung wie "Anrufjournal" (zeichnet alle Anrufe und
Erinnerungen in einem Anrufprotokoll auf und dient der Nachverfolgung von Kontakten), "
Adressbuchzugriff" (schnelles Nachschlagen und Wählen per Mausklick sowie Import von
Outlook-Kontakten und einfache Verwaltung von Sprachnachrichten), "Statusabhängige Rufumleitung"
(damit kann der Benutzer gezielt steuern, wie seine Anrufe weitergeleitet werden), "Anrufkontrolle"
(blendet ein Fenster auf dem PC des Benutzers mit der Rufnummer beziehungsweise dem Namen des
Anrufers ein) und "Teamfunktion" (damit können alle Benutzer ihren Kollegen im Team vordefinierte
Nachrichten schicken und für Mitarbeiter, die außer Haus sind, Anrufumleitungen auf eine beliebige
Nummer legen).

Die Hipath Openoffice Entry Edition soll ab sofort über die direkten und indirekten
Vertriebskanäle verfügbar sein. Die Preise für ein Basissystem beginnen bei 980 Euro. Weitere
Informationen finden sich unter
www.siemens.co.uk/openoffice/entryedition.

LANline/pf

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

CTI-Software für Kleinunternehmen

Verwandte Artikel

Default