Daviko Placecam 3: Business-Video-Conferencing auch mit Kunden und Lieferanten

Videokonferenzlösung für bis zu 40 Teilnehmer

23. September 2010, 08:28 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++. Wenn die neue Luftverkehrsabgabe zum Jahreswechsel Realität wird, werden vor allem kleinere und mittelgroße Firmen die Mehrkosten für Besuche an verteilten Niederlassungen oder bei Geschäftspartnern zu spüren bekommen. Mit der IP-basierten Videokonferenzlösung Placecam 3 von Daviko müssen sie sich dann aber nach Bekunden des Herstellers weder bei der standortübergreifenden Zusammenarbeit noch im persönlichen Austausch mit Kunden oder Lieferanten einschränken. Bis zu 40 Teilnehmer sollen über die Software per Bild und Ton miteinander kommunizieren und gemeinsam in allen erdenklichen Anwendungen arbeiten können.

Für hohe Performance sorgt bei Konferenzen mit mehreren Teilnehmern laut Hersteller der zentrale Daviko-Server. Die Clients würden so entlastet und die Konferenzteilnehmer seien füreinander stets in optimaler Qualität präsent. Auch durch Firewalls verursachte Verbindungsprobleme sollen dank des Client-Server-Modells der Vergangenheit angehören. Wichtig für die Kommunikation mit Geschäftspartnern: Placecam 3 könne sich über das Standard-Protokoll SIP mit allen gängigen Raumkonferenzlösungen verbinden und ermögliche den eigenen Mitarbeitern so auch die Teilnahme an virtuellen Meetings in Unternehmen, die solche Systeme im Einsatz haben.

Neben einer unkomplizierten Kontaktverwaltung mit Präsenzinformation und Application Sharing inklusive Markierungs-Tool steht den Nutzern von Placecam 3 laut Hersteller auch eine Chat-Funktion zur Verfügung. Anwender von Microsoft Outlook sollen nach der Installation von Placecam 3 in der Kalenderfunktion auch spezielle Placecam-Termine verwalten können. Erscheint die Erinnerung an einen solchen Termin auf dem Bildschirm genüge der Klick auf einen Link um die Anwahl des betreffenden Kontakts zu starten. Ist ein gewünschter Gesprächspartner gerade offline, soll der Anrufer über die Chat-Funktion auch eine Outlook-E-Mail mit einem Link zur direkten Anwahl des eigenen Placecam-Accounts an die betreffende Person generieren können.

Eine kostenlose Testversion von Placecam 3 steht auf der Website des Herstellers zum Download zur Verfügung. Daviko entstand 2001 als Ausgründung der Fachhochschule für Wirtschaft und Technik in Berlin. Weitere Informationen finden sich unter www.daviko.com.

LANline/pf

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

GPON-Lösung für bis zu 4.096 Teilnehmer

Verwandte Artikel

Default