Microsofts Marktanteile weiter rückläufig

Windows unter 90 Prozent Marktanteil, IE unter 70 Prozent

01. Dezember 2008, 23:58 Uhr   |  

Die Marktanteile führender Microsoft-Produkte wie des Betriebssystems Windows oder des Browsers Internet Explorer (IE) sind weiterhin rückläufig - wenn auch auf einem sehr hohem Niveau.

Laut Net Applications betrug der Marktanteil von Windows Desktop im November nur noch 89,6
Prozent. Das bedeutet einen Einbruch um nahezu einen Prozentpunkt gegenüber dem Oktober – der
höchste Rückgang seit zwei Jahren. Erstmals lag der monatliche Durchschnittswert bei unter 90
Prozent. Dagegen konnte sich Apples Mac OS X leicht auf einen Anteil von 8,9 Prozent
verbessern.

Mehr zum Thema:

Windows
7 kommt im Duo mit Server 2008 Release 2

Sun
gibt weitere Solaris-Version frei

LANline-Themenkanal
IT-Management

Unter den verschiedenen Windows-Systemen gab es einen deutlichen Rückgang bei Windows XP und
eine kräftige Verbesserung bei Windows Vista, dessen Anteil inzwischen bei über 20 Prozent
liegt.

Auch beim Internet Explorer gab es Einbußen. So sackte dessen Marktanteil auf unter 70 Prozent,
während sich Firefox im November mit 20,8 Prozent eine stabile Position oberhalb der
20-Prozent-Marke sichern konnte.

Auch Apples Safari-Browser konnte seinen Anteil um 0,6 Prozentpunkte auf 7,1 Prozent verbessern.
"Ich erwarte, dass sich diese Trends im Dezember weiter fortsetzen werden", so Vince Vizzarccarro,
Chef von Net Applications.

Holger Weiss/wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default