Events

WiFi-6-AP-Produkte für den KMU-Markt

Zyxel verspricht WiFi-6-Performance auf allen Frequenzen

30. September 2020, 12:30 Uhr   |  Jörg Schröper

Zyxel verspricht WiFi-6-Performance auf allen Frequenzen
© Zyxel

Zyxel Networks, Anbieter von KI- und Cloud-basierenden Business- und Home-Lösungen, hat mit den Modellen WAX610D und NWA210AX zwei weitere Exemplare seiner WiFi-6-Access-Point-Familie vorgestellt.

Zyxel Networks, Anbieter von KI- und Cloud-basierenden Business- und Home-Lösungen, hat mit den Modellen WAX610D und NWA210AX zwei weitere Exemplare seiner WiFi-6-Access-Point-Familie vorgestellt. Man wolle damit das vollständigste und umfassendste Portfolio für den KMU-Markt bieten, so der Hersteller.

Die Einführung des neuen WiFi 6-Standards bietet viele Vorteile, darunter höhere Geschwindigkeiten und bessere Konnektivität. Einige bestehende WiFi 6-APs, die sich an KMUs richten, unterstützen den neuen Standard aus Kostengründen jedoch nur auf dem 5-GHz-WLAN. Dies führt laut Zyxel dazu, dass die Leistung von Anwendungen, die mit 2,4 GHz verbunden sind, auf die zehn Jahre alte WiFi-4-Technik herabgestuft wird. Das Ergebnis ist eine langsamere Verbindung. In der Konsequenz werde sich die Gesamtleistung verlangsamen – selbst nach einer Umrüstung vom 2,4-GHz-Spektrum auf die effizientere WiFi 6-Technik.

Die 2,4-GHz-Frequenz ist nach wie vor wichtig für KMUs, da sie sich für größere Reichweiten und geringe Dichte oder weniger überlastete Umgebungen wie Lagerhäuser, Einzelhandelsumgebungen und kleine Geschäfte besser eignet. Die Unterstützung von WiFi 6 im 2,4-GHz-Band mit niedrigerer Frequenz bietet Anwendern eine verbesserte Qualität, geringere Verzögerungen, weniger Störungen und einen fast verdoppelten Datentransfer, so der Hersteller.

Die gesamte Palette des WiFi-6-AP-Portfolios von Zyxel, einschließlich des neuen WAX610D und des NWA210AX, biete daher echte WiFi-6-Technik über die Frequenzen 2,4 GHz und 5 GHz, unterstützt durch vollen OFDMA-Support. Jeder AP erreiche eine Quad-Core-Leistung der Enterprise-Klasse. Eine Qualcomm A53-CPU sorge dabei für eine gleichbleibend reibungslose und drahtlose Bereitstellung der entsprechenden Leistung.

Die Produktreihe bietet laut Zyxel flexible Verwaltungsoptionen, darunter Standalone-Controller- und Nebula-Cloud-verwaltete Funktionen. Das Nebula-Cloud-Management soll Nutzern die Möglichkeit eröffnen, eigene Netzwerke zeit- und ortsunabhängig über eine zentrale Schnittstelle zu überwachen und zu steuern. Darüber hinaus könne die drahtlose Übertragungsqualität durch die Wireless-Health-Funktion – auf Basis künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernens – automatisch diagnostiziert und optimiert werden, was Netzadministratoren Zeit und Mühe spare.

Weitere Informationen über die Zyxel-WiFi-6-AP-Familie stehen unter https://www.zyxel.com/de/de/promotions/wifi6-promotion-20190930-807915.shtml zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ZyXEL Deutschland GmbH

Zyxel

WLAN-Management