Tuxguard stellt komplett neu entwickelte Software für seine Appliances vor

Business Firewall Appliances mit integrierter Groupware

16. Juli 2010, 08:18 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ Tuxguard Technology hat die neue Tuxguard Software OS5 für seine Tuxguard Business Firewall Appliances freigegeben. Damit stellt der deutsche Hersteller nach eigenem Bekunden seinen Anwendern eine komplett neu entwickelte Software zur Verfügung.

Neben einem neuen gehärteten Betriebssystem mit Linux Kernel 2.6, das vollständig in einer
geschützten RAM-Disk läuft, Outbound Traffic Shaping, der Verwaltung von bis zu fünf WAN-Partnern,
UMTS-Unterstützung, der Integration von Zarafa Groupware sowie einem neuen Tuxguard Webmailer gebe
es viele weitere neue Funktionen. Einen kompletten Überblick über alle neuen Features bietet der
Blog
blog.tuxguard.com/.

Die Produkte von Tuxguard Technology werden über den Fachhandel vertrieben. Weitere
Informationen finden sich unter
www.tuxguard.com.

LANline/pf

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default