Dallmeier: "DF5300HD Topline"-Serie mit einer Auflösung von bis zu 3K High Definition

IP-Kameras mit hoher Auflösung und guter Lichtempfindlichkeit

11. Dezember 2015, 06:37 Uhr   |  LANline/pf

IP-Kameras mit hoher Auflösung und guter Lichtempfindlichkeit

+++ Produkt-Ticker +++ Dallmeier stellt mit der "DF5300HD Topline"-Serie neue IP-Kameras mit einer Auflösung von bis zu 3K High Definition vor. Die Kameras der DF5300HD-Topline-Serie wurden laut Hersteller für Anwendungen konzipiert, die eine hohe Auflösung in Echtzeit und gleichzeitig eine gute Lichtempfindlichkeit erfordern.

Die sehr gute Lichtempfindlichkeit des Sensors und das ausgefeilte Bild-Processing ermöglichten auch bei schwacher Ausleuchtung detailreiche Farbaufnahmen. Im Nachtmodus sollen die Kameras aufgrund der sehr guten Infrarot-(IR-)Empfindlichkeit ebenfalls vorzügliche Ergebnisse liefern.

Die Kameras sind nach Angaben des Herstellers mit einem Umgebungslichtsensor und einem schwenkbaren IR-Sperrfilter ausgestattet und können zwischen Tag- und Nachtmodus automatisch umschalten. Zudem könnten unterschiedliche Tag- und Nacht-Presets für die Belichtungseinstellungen definiert und angepasst werden.

Die Kameras der DF5300HD-Topline-Serie verfügen über ein motorgetriebenes Megapixel-Varifokal-Objektiv, das perfekt auf den Bild-Sensor abgestimmt ist, so der Hersteller. Die Einstellung von Zoom, Fokus und Blende erfolge komfortabel über einen Web-Browser. Eine manuelle Objektiveinstellung direkt am Montageort der Kamera sei nicht erforderlich.

Die Kameras sind zudem mit einem RAM-Speicher ausgestattet, der von der Funktion Edgestorage für die Speicherung des Video-Streams im Fall eines Netzwerkausfalls verwendet werde. Wenn das Netzwerk wiederhergestellt ist, sorge die Funktion Smartbackfill für die schnelle Übertragung an das Smavia-Aufzeichnungssystem von Dallmeier. Dieses speichere den Video-Stream mit hoher Geschwindigkeit und setze danach die Aufzeichnung des Live-Streams nahtlos fort.

Die Kameras werden nach Angaben des Herstellers mit einem integrierten Objektiv in einem kompakten Boxgehäuse oder in einem vandalismusgeschützten Dome-Gehäuse angeboten. Sie könnten konventionell mit einem externen Netzteil oder via Power over Ethernet (PoE Class 0, IEEE 802.3af) betrieben werden.

Weitere Informationen finden sich unter www.dallmeier.com.

Mehr zum Thema:

Dallmeier: Die Kameras der "DF5300HD Topline"-Serie werden mit einem integrierten Objektiv in einem kompakten Boxgehäuse oder in einem vandalismusgeschützten Dome-Gehäuse (Bild) angeboten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Video-Management-Plattform für Hunderte IP-Kameras
KVM-Switch mit hoher Video-Leistung

Verwandte Artikel

Dallmeier

IP-Kamera

IP-Videoüberwachung