Sophos gibt Tipps für sichere Remote-Arbeit

Mit dem Arbeitsrechner in den Sommerurlaub?

16. Juli 2020, 12:00 Uhr   |  Jörg Schröper

Mit dem Arbeitsrechner in den Sommerurlaub?

Sommerferien 2020? Für einige werden diese etwas anders sein als ursprünglich geplant. Wer überlegt, seinen „Arbeitsplatz“ mit in den Urlaub zu nehmen, sollte ein paar Regeln beachten, um auch von dort sicher tätig zu werden. Die Sicherheitsexperten von Sophos haben sechs Tipps zusammengefasst.

Viele Länder lockern aktuell ihren pandemiebedingten Lockdown und erlauben Einreisen zum Freizeitvergnügen, sprich: Urlaub. In Deutschland werden bis Mitte September alle Bundesländer sukzessive in die Schulferien geschickt. Zu Beginn des Jahres noch unklar, ob überhaupt ein Urlaub möglich wäre, erwägen mittlerweile viele den geplanten Trip mit der Arbeit zu verbinden. Wenn man bislang mit einer WLAN-Verbindung von zu Hause in Berlin, München, Hamburg oder Köln arbeiten konnte – warum dann nicht auch von Amsterdam, Florenz, Valetta, Zagreb oder wo auch immer man schon einmal hinwollte? Das mobile Arbeiten ist Teil der neuen Normalität geworden. Es gibt jedoch einige Aspekte, die man beachten sollte, wenn man eben nicht im heimischen Arbeitszimmer oder am Küchentisch in einem einigermaßen gesicherten Netz arbeitet.

Seite 1 von 2

1. Mit dem Arbeitsrechner in den Sommerurlaub?
2. Sechs Tipps

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Sophos GmbH

Sophos