Schutz für Android-User: Bitdefender stellt kostenloses Diagnose-Tool für "Carrier IQ" Package bereit

Smartphone-Tracking-Software ausfindig machen

08. Dezember 2011, 08:08 Uhr   |  LANline/pf

+++ Produkt-Ticker +++ Seit Kurzem, so der Sicherheitsspezialist Bitdefender in einer Presseverlautbarung, diskutiert die Smartphone-Fangemeinde über eine Tracking-Software, die auf Geräten mit Android-Betriebssystem gefunden wurde. Entwickelt vom Software-Hersteller Carrier IQ, sammele das gleichnamige Package Informationen über das Nutzungsverhalten des Users, dessen Aufenthaltsorte sowie Tastatureingaben. Betroffen seien allerdings nicht alle Android-basierenden Geräte. Ob sich die Software in ihren Smartphones verbirgt, könnten Benutzer mit dem Diagnose-Tool "Carrier IQ Finder" von Bitdefender herausfinden. Die App ist kostenlos im Android Market erhältlich.

Laut Carrier IQ, so Bitdefender, sei die umstrittene Software ausschließlich dazu gedacht, Netzwerkstörungen oder andere technische Probleme zu identifizieren, die Android-Mobilgeräte betreffen können. Carrier IQ zufolge sei das Tracking Package auf weltweit rund 150 Millionen Smartphones mit dem Google-Betriebssystem vorinstalliert. Noch ist laut Bitdefender nicht bekannt, wie viele der protokollierten Informationen zu Nutzungsverhalten etc. die Software tatsächlich speichert und dem Carrier zugänglich macht.

Mehr zum Thema:

Alles Schlechte zum Geburtstag: Mobile Schadsoftware wird sieben

Sicherheitsexperte rät zu umsichtigen Einsatz von Apps

Sechs Tipps für den richtigen Umgang mit mobilen Endgeräten

Smartphones besser kontrollieren

Geschäftsdaten auch auf Android geschützt

Mit „Carrier IQ Finder“ stelle Bitdefender den Besitzern von Android-Smartphones nun eine App zur Verfügung, mit der sie ihr Mobilgerät auf Spuren der Software überprüfen können. Da Carrier IQ jedoch tief in die Firmware des „Androiden“ integriert ist, lasse sich das Programm nicht einfach löschen. Dies se erst möglich, sobald der Nutzer sein Smartphone rootet, sprich die vollen Administrationsrechte für das Gerät erlangt und damit Dateien verändern und löschen kann. Bitdefender empfiehlt betroffenen Nutzern, die Tracking-Software von ihrem Mobilfunkanbieter entfernen zu lassen.

Für einen Rundumschutz vor Mobile Malware könnten Anwender zudem „Bitdefender Mobile Security“ auf ihrem Smartphone installieren. Es checke das Betriebssystem kontinuierlich auf digitale Angreifer und warne bei Attacken beziehungsweise entferne die Schädlinge. Der kostenlose „Bitdefender Carrier IQ Finder“ steht unter market.android.com/details?id=com.bitdefender.ciqfinderzum Download bereit. „Bitdefender Mobile Security“ ist unter erhältlich.

Weitere Informationen unter www.bitdefender.de.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Android

Mobile Security