Malware für Android nimmt zu

Virenschutz für Android-Handys von Dr. Web

20. September 2010, 08:14 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ Dr. Web, Hersteller von Anti-Virus- und Anti-Spam-Lösungen, hat eine Antivirenlösung für Android-Mobiltelefone auf den Markt gebracht. Damit will der Hersteller seine Produktpalette aus Windows Mobile und Symbian OS um ein weiteres mobiles Betriebssystem ergänzen. Während sich Android immer größerer Beliebtheit bei Anwendern erfreut, steigt gleichzeitig auch die Zahl der Schadsoftware für das Open-Source-System.

Dr.Web für Android wurde von den Betatestern positiv angenommen, so der Hersteller. In diesem
Zeitraum schaffte es das Programm in die Top-Liste von kostenfreien Android-Anwendungen, die
regelmäßig auf der Website

www.android.com/market
veröffentlicht wird. Die Gesamtzahl der Downloads lag bei 160.000, was ein erhöhtes
Sicherheitsbedürfnis der Nutzer und ein starkes Interesse bestätigt. Die Befürchtungen sind
begründet: Bereits im August 2010 wurden mehrere Schädlingsvarianten entdeckt, die speziell auf die
Android-Plattform ausgerichtet waren, darunter Spyware wie Android.MobileSpy oder Android.SmsSend,
das kostenpflichtige SMS ohne Kenntnis des Benutzers versendet.

LANline/jos

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Virenschutz für Lotus Domino

Verwandte Artikel

Default