Neue Ressourcensammlung im Web

Webauftritt der EICAR-Arbeitsgruppe für Information Security Awareness geht online

03. September 2007, 23:06 Uhr   |  

Seit kurzem hat die europäische Forschungsgemeinschaft EICAR die Website ihrer Information Security Awareness Task Force freigeschaltet. Unter www.eicar.org finden sich über "Task Forces/Awareness" oder den Direktlink www.eicar.org/taskforces/awarness/mission.htm bereits Informationen zu den Zielen der Arbeitsgemeinschaft, eine Reihe von Dokumenten zum Thema Sicherheitsbewusstsein sowie Informationen zu den Mitgliedern der Arbeitsgruppe. Die Site ist in englischer Sprache gehalten.

Nahziel der Gruppe ist die Entwicklung von Toolkits, die Unternehmen mit geringem Budget einen Einstieg in die Awarness-Arbeit ermöglichen. Außerdem sollen Qualitätskriterien für die Auswahl von Dienstleistern auf dem Gebiet der menschlichen Seite der Informationssicherheit erarbeitet werden. Weitere Mitglieder sind gern gesehen.

Die EICAR-Arbeitsgruppe "Awareness" ist auch an der Konzeption und Weiterentwicklung des LANline-Newsletters zum gleichen Thema beteiligt. Er bietet alle zwei Wochen unter anderem einem Sicherheitstipp, den Administartoren direkt an die Mitarbeiter ihrer Organisation weiterreichen können. Das Abonnement ist unter www.lanline.de imBereich "Newletter" möglich.

LANline/wj

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Kompaktes Device für Mobile Security
Verbesserte Mobile Security für Android-Geräte

Verwandte Artikel

Default