Silver Peak, weltweiter Anbieter von SD-WAN-Lösungen, die mit einem Self-driving Wide Area Network das Transformationsversprechen der Cloud erfüllen sollen, hat nach eigenen Angaben die bestehende Zusammenarbeit mit Ciena ausgeweitet. Durch eine Kombination von Silver Peaks Network Functions-Virtualization (NFV)- und Cienas Universal-Customer-Premises-Equipment-Lösungen (uCPE) will man Communications Service Provider (CSP) in die Lage versetzen, globalen Unternehmen neuartige und hoch flexible Services anzubieten. Die SD-WAN-Edge-Plattform Unity EdgeConnect von Silver Peak vereine dazu in einer einzelnen NFV-Software-Instanz zentrale Funktionen wie Software-Defined WAN, Routing, Netzwerk-Segmentierung und WAN-Optimierung. Diese Instanz lässt auf den Plattformen Ciena 3906 und 3926 implementieren. Das Ergebnis sei eine leistungsstarke und variable Basis für eine moderne WAN-Edge-Infrastruktur.

EdgeConnect NFV nutzt die Möglichkeit, dass sich auf Cienas Plattformen mehrere VNF-Dienste (Virtual Network Functions) und Ethernet-Connectivity-Services hosten lassen. Das habe für CSP beträchtliche Vorteile, so die Anbieter. CSPs können mittelständischen und großen Unternehmen ein umfassendes Portfolio von Connectivity- und gemanagten SD-WAN-Services zur Verfügung stellen.

Unternehmen mit Standorten in mehreren Regionen können somit hardwarebasierende WAN-Edge-Router, Firewall-Systeme und WAN-Optimierungs-Appliances durch eine moderne Lösung ersetzen: schlüsselfertige, gemanagte Services mit erweiterten SD-WAN-Funktionen, Routing, einer Netzwerk-Segmentierung sowie WAN-Optimierung. Alle diese Funktionen soll eine einzelne Silver Peak EdgeConnect VNF bereitstellen. Diese VNF-Instanz arbeitet zusammen mit Firewall- und UTM-NFVs (Unified Threat Management) von Partnern, mit denen Silver Peak im Bereich IT- und Netzwerksicherheit kooperiert.

Alle NFV-Instanzen werden dazu zentral auf einer Plattform von Ciena gehostet und verwaltet. Dieses System lässt sich am Rand des Netzwerks oder vor Ort beim Betreiber implementieren. Cienas Plattformen 3906 und 3926 sind kompakte CPE-Systeme (Customer Premises Equipment), die für Ethernet-Verbindungen mit 1 GBit/s und 10 GBit/s optimiert sind.

Weitere Informationen stehen unter de.silver-peak.com/ zur Verfügung.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.